> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Mehr Transparenz für noch mehr Vertrauen: eBay erweitert sein Bewertungssystem

Käufer können Verkäufer auf dem Online-Marktplatz in Kürze detaillierter bewerten
ebay Group | 04.05.2007

Dreilinden/Berlin, 3. Mai 2007 – Der weltweite Online-Marktplatz eBay (http://www.ebay.de) erweitert in K&uuml;rze sein Bewertungssystem. Konnten K&auml;ufer die Verk&auml;ufer und ihre Leistung bislang „positiv“, „neutral“ oder „negativ“ bewerten und einen kurzen Kommentar schreiben, so haben sie dank zus&auml;tzlicher Bewertungsdimensionen bald auch die M&ouml;glichkeit, noch differenziertere Urteile abzugeben. Dabei geht es konkret um vier Fragen, die K&auml;ufer mit Hilfe eines Punktesystems beantworten k&ouml;nnen:

1. Wie genau war die Artikelbeschreibung?
2. Wie zufrieden waren Sie mit der Kommunikation mit dem Verk&auml;ufer?
3. Wie schnell hat der Verk&auml;ufer den Artikel verschickt?
4. Wie angemessen waren die Versand- und Verpackungsgeb&uuml;hren?

Die Antworten erfolgen in Form der Punktevergabe: Je nach Leistung des Verk&auml;ufers, also je nach Qualit&auml;t von Artikelbeschreibung, Kommunikation und Schnelligkeit sowie Kosten des Versands, kann der K&auml;ufer bei der Bewertung pro Dimension zwischen einem Stern („sehr schwach“) und f&uuml;nf Sternen („sehr gut“) w&auml;hlen. Der jeweilige Durchschnittswert der von den verschiedenen K&auml;ufern in den vier Bewertungsdimensionen abgegebenen Punkte wird dann zus&auml;tzlich im Bewertungsprofil des Verk&auml;ufers angezeigt. Die Einzelbewertung von einem K&auml;ufer anhand der neuen Kriterien wird dabei weder f&uuml;r den Verk&auml;ufer noch f&uuml;r andere Nutzer im Bewertungsprofil des Verk&auml;ufers sichtbar sein.

Neue Bewertungsdimensionen f&uuml;r noch mehr Transparenz
Andere K&auml;ufer werden sich durch die zus&auml;tzlichen Informationen ein noch verl&auml;sslicheres Bild von Verk&auml;ufern verschaffen k&ouml;nnen. Die Verk&auml;ufer wiederum profitieren ebenfalls von der Erweiterung, da sich besonders gute Leistungen deutlicher als bisher in den Bewertungen widerspiegeln und somit spezifische St&auml;rken und Vorteile gegen&uuml;ber Wettbewerbern besser zur Geltung kommen. „Die Erweiterung des Bewertungssystems schafft f&uuml;r K&auml;ufer und Verk&auml;ufer noch mehr Transparenz auf dem Online-Marktplatz. Mit der Erg&auml;nzung des Systems bieten wir allen Mitgliedern einen deutlichen Mehrwert, denn die zus&auml;tzlichen Bewertungsdimensionen st&auml;rken das Vertrauen in den Online-Handel bei eBay noch weiter“, sagt Patrick Boos, Gesch&auml;ftsf&uuml;hrer Auction bei eBay in Deutschland.

Umfangreiche wissenschaftliche Vorarbeiten
Die in K&uuml;rze erfolgende Erweiterung des Bewertungssystems beruht auf umfangreichen wissenschaftlichen Vorarbeiten durch den Spieltheoretiker und Leibniz-Preistr&auml;ger Prof. Axel Ockenfels von der Universit&auml;t K&ouml;ln. Dieser unterst&uuml;tzte die Entwicklung der zus&auml;tzlichen Dimensionen gemeinsam mit Prof. Gary Bolton von der Pennsylvania State University und Dipl.-Kaufmann Ben Greiner unter anderem anhand von Nutzerumfragen sowie Labortests. Die Erweiterung wurde zudem auf mehreren internationalen eBay-Marktpl&auml;tzen, einschlie&szlig;lich Deutschland, erfolgreich getestet.