> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Nüchterne Fakten 'Alkohol und Werbung'

Neue Publikation: Skizziert wird der Rechtsrahmen für die Bewerbung alkoholhaltiger Getränke

N&uuml;chterne Fakten 'Alkohol und Werbung'


BERLIN, 24. Juli 2006 (zaw) – Voraussichtlich im September ver&ouml;ffentlicht die Europ&auml;ische Kommission in Br&uuml;ssel das mehrmals angek&uuml;ndigte &quot;Wei&szlig;buch Alkoholpolitik&quot;. Vorarbeiten signalisieren Ziele wie die massive Behinderung der Werbung von Herstellern und Handel in den Medien.

Es ist absehbar, dass damit die gesellschaftliche Debatte &uuml;ber alkoholhaltige Getr&auml;nke neue Impulse erh&auml;lt. Bereits seit Jahrzehnten schwankt dieser Diskurs zwischen &quot;Kulturgut&quot; und &quot;Droge&quot;. Dabei vermischen sich gemeinsame Besorgnis &uuml;ber Konsummissbrauch durch extreme Minderheiten in der Bev&ouml;lkerung mit gezielter Desinformation der deutschen &Ouml;ffentlichkeit &uuml;ber die tats&auml;chlichen Probleme und ihre Ursachen.

Unter dem Dach des ZAW Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft haben die Organisationen der Markenartikler dieses Wirtschaftsbereichs Fakten zusammengestellt, um die Diskussion sachlich zu halten. Die deutsch/englische Publikation unter dem Titel &quot;Alkohol und Werbung&quot; verstehen die Verfasser als Position der Werbewirtschaft. Skizziert wird der Rechtsrahmen f&uuml;r die Bewerbung alkoholhaltiger Getr&auml;nke, die freiwilligen Selbstbeschr&auml;nkungen der Werbebranche in diesem Bereich sowie das System Deutscher Werberat, das allen B&uuml;rgern den unb&uuml;rokratischen Eingriff auch in die kommerzielle Kommunikation der Anbieter alkoholhaltiger Getr&auml;nke erm&ouml;glicht.

Geboten werden au&szlig;erdem Fakten zu Werbung und Konsum – einschlie&szlig;lich der Antwort auf die Frage: Beeinflusst Werbung f&uuml;r diese Getr&auml;nkegruppe den Gesamtkonsum?



&quot;Alkohol und Werbung – Fakten als Position der Werbewirtschaft&quot;, deutsch/englisch, 30 Seiten, kostenfrei; Verlag edition ZAW, Berlin. Bestellungen per Fax 030-59 00 99-722 oder zaw@zaw.de.


Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW)
Kontakt: Volker Nickel
Telefon-Dw. (030) 59 00 99-715
Postadresse: 10873 Berlin
v.nickel@zaw.de
http://www.zaw.de