> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Wechsel an der Führungsspitze der VZ-Netzwerke

Übergabe der Geschäftsführung von Dr. Clemens Riedl an Stefanie Waehlert.
VZnet Netzwerke Ltd. | 11.10.2011

Dr. Clemens Riedl hat heute sein Amt als Geschäftsführer der VZ Netzwerke an Stefanie Waehlert übergeben. Riedl verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich nach vier erfolgreichen Jahren bei VZ neuen beruflichen Aufgaben zu widmen.

„Clemens Riedl hat die VZ-Netzwerke vom Start-up zum erfolgreichsten Social Network Deutschlands entwickelt, wir bedauern sein Ausscheiden sehr und bedanken uns für die exzellente Zusammenarbeit. Deshalb freue ich mich, dass Clemens Riedl in der nächsten Zeit noch für einen reibungslosen Übergang zur Verfügung steht“, so Markus Schunk, Geschäftsführer des VZ-Eigentümers Holtzbrinck Digital. Unter Riedls Führung konnte der Umsatz in 2010 auf rund 30 Millionen Euro gesteigert werden. Zudem gelang es Ende September Riedl mit seinem Team das neue VZ einzuführen, das insbesondere im Bereich Technik auf dem neusten Stand ist. Somit wurde eine flexible Basis zur Neupositionierung und der verstärkten Ausrichtung an
Nutzerbedürfnissen geschaffen.

„Für die richtungsweisende Weiterentwicklung der VZ-Netzwerke haben wir mit Stefanie Waehlert die Idealbesetzung gefunden, um an den bisherigen Erfolg anzuknüpfen“, erläutert Markus Schunk. Waehlert habe umfangreiche Erfahrung in hart umkämpften Digitalmärkten und erzielte unter anderem bei der Deutschen Telekom und T-Online International in leitenden Funktionen mit pragmatischen und kreativen Lösungen exzellente Ergebnisse. Zuletzt war sie drei Jahre Geschäftsführerin bei der Lokalisten Media GmbH. In diesem Zeitraum gelang es ihr unter anderem, in speziellen Angebotssegmenten neue Nutzer durch die konsequente Orientierung an ihren Bedürfnissen zu gewinnen.