> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
27.06.2017 - 27.06.2017 | Düsseldorf | Seminar

Selbstbewusst auftreten. Professionell kommunizieren. Konflikte als Chance. In schwierigen Gesprächen überzeugen. Mit der Persönlichkeit wirken.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Seminarprogramm


Erster Seminartag


Grundlagen erfolgreicher Durchsetzungsstrategien
> Kognitive Ebene
> Körperliche Ebene
> Emotionale Ebene
> Energetische Ebene



Kognitive Kompetenz
Ziele und Absichten
> Orientierung im Spannungsfeld eigener und fremder Interessen
> Fokussieren und in Durchsetzungssituationen die Führung behalten
> Die innere Haltung überprüfen

Praxistransfer
> Übungen in Kleingruppen
> Raum für die Bearbeitung eigener Anliegen



Kommunikative Kompetenz
Dynamiken und Methoden
> Verschiedene Modelle der Kommunikation
> Straßensperren, die gute Gespräche blockieren
> Erfolgreiche Arten des Zuhörens
> Strategien im Umgang mit kritischem Feedback
> Gezielter Einsatz Ihrer Körpersprache
> Einfluss der Stimmlage auf Ihre Glaubwürdigkeit

Praxistransfer
> Übungen in Kleingruppen
> Raum für das Einüben des Erlernten



Kommunikative Kompetenz
Konflikte als Chance I
> Spannungsfeld der Interessen
> Konfliktlösungsstrategien, die daraus resultieren
> Deeskalations-Strategien sicher einsetzen



Zeitlicher Rahmen erster Seminartag
9.30 Beginn des Seminars
12.30 Gemeinsames Mittagessen
18.00 Ende des ersten Seminartages

Get-together: Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit Referenten und Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.


Zweiter Seminartag



Kommunikative Kompetenz
Konflikte als Chance II
> Umgang mit Einwänden und verdeckten Angriffen
> Typspezifischer Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern
– Besserwisser und Rechthaber
– Indiskrete Grenzüberschreiter
– Monologisierende Dozierer

Praxistransfer
> Übungen in Kleingruppen
> Einbringen eigener Anliegen
> Raum für das Einüben des Erlernten



Emotionale Kompetenz
Gefühle als Motor
> Wofür Emotionen gut sind
> Bewusst agieren versus impulsiv reagieren
> Mit emotionaler Klarheit navigieren
> Wege der Stressreduktion

Praxistransfer
> Übungen in Kleingruppen
> Einbringen eigener Anliegen
> Raum für das Einüben des Erlernten


Energetische Kompetenz
Präsenz und Wirkung
> Erkennen, was die Durchsetzungskraft schwächt
> Kraft in den eigenen Standpunkt bringen
> Methoden der Zentrierung

Praxistransfer
> Übungen in Kleingruppen
> Einbringen eigener Anliegen
> Raum für das Einüben des Erlernten


Zeitlicher Rahmen zweiter Seminartag
9.00 Beginn des zweiten Seminartages
12.30 Gemeinsames Mittagessen
17.00 Ende des zweiten Seminartages

Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Laufe des Seminars festgelegt.