> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
30.05.2017 - 30.05.2017 | Düsseldorf | Seminar

Rechtliche Schwierigkeiten. Arbeitszeit- & Urlaubsrecht, Elternzeit. AGG. Sozialversicherungs- & Steuerrecht. Immigration Law. IT- & Datensicherheit

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Mobiles Arbeiten – Trends und Entwicklungen

Arbeiten 2025 – multilokal und hyperflexibel?
> Stand der Forschung – Wirkungen flexibler Arbeitsweisen auf Mitarbeiter und Organisation
> Informations- und Kommunikationstechnologien – Neue Chancen für die Gestaltung von Arbeit
> Flexibel und individuell – Zusammenspiel von Arbeit, Lebensstil und Lebensphase
> Arbeitsorte – Büro, Homeoffice, Coworking-Center und unterwegs
> Anforderungen an Führungskräfte und Mitarbeiter
> Chancen flexibler Konzepte (Mitarbeiterattraktivität, Flächeneffizienz, Dynamik)
> Aktuelle Umsetzungsbeispiele und Ausblick auf 2025
Dipl.-Ing. Stefan Rief, Leiter Competence Center Workspace Innovation, Fraunhofer IAO, Stuttgart

Rechtsaspekte mobilen Arbeitens für Personaler
Fallen beim mobilen Arbeiten
> Urlaubsrecht
> Elternzeit
> Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
> Allgemeiner Gleichbehandlungsgrundsatz
> Sozialversicherungsrecht
> Steuerrecht und Immigration Law
Thomas Hey

Optimale Kommunikationsstrukturen und arbeitsrechtliche Fragestellungen
Strategien zum Umgang mit den Problemen der Arbeitsorganisation und der Zusammenarbeit
> Vertragliche Grundlagen schaffen, insbesondere zu:
– Arbeitsvorgaben und Leistungsbewertung
– Änderungen des Einsatzgebietes
– Arbeitszeitgesetz
– Arbeitssicherheit
> Sicherstellung von Compliance-Vorgaben
Dr. Stefan Simon

Optimale Kommunikationsstrukturen und Arbeitspsychologie
> Zusammenarbeit im Team bei unterschiedlichen Arbeitsorten
> Organisation einer abgestimmten Kommunikation bei ständig wechselnden Arbeitsorten von einzelnen oder allen Teammitgliedern
> Umsetzung der arbeitgeberseitigen Fürsorgepflichten in auf mehrere Standorte verteilten Teams
> Umsetzung von Direktionsrecht, Weisungen und Disziplinarmaßnahmen bei verteilten Teams
> Umgang mit arbeitsrechtlichen Schwierigkeiten hinsichtlich des Miteinanders der Beschäftigten
Thomas Hey

Praxisbeispiel:
Flexibel arbeiten, bewusst abschalten: Mobilarbeit bei BMW
> Ziele und Nutzen des flexiblen Arbeitens
> Kernelemente der Mobilarbeit
> Erfolgsfaktoren bei der Implementierung
> Rechtlicher Rahmen – Chancen und Grenzen
Jürgen Lipp, Leiter Arbeitszeit, Arbeitsorganisation, Ideenmanagement, BMW Group, München

Datensicherheit
Rechtsprobleme mobilen Arbeitens in Bezug auf ITund Datensicherheit
> Vorgaben zur Datensicherheit, insbesondere zum Umgang mit IT-Ausstattung
> Möglichkeiten der Privatnutzung der IT-Infrastruktur und Datenschutzaspekte
– Sicheres Arbeiten in der Cloud
– „Bring your own device“
– Umgang mit Social Media
> Datenschutz als Inhalt
> Grenzen von Compliance-Vorgaben
> Regelungsmöglichkeiten durch Betriebsvereinbarung und/oder Einwilligung
Dr. Stefan Simon