> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
21.09.2017 - 21.09.2017 | Starnberg | Seminar

Exklusives Training für Führungskräfte: Souverän Win-Win verhandeln

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Erster Trainingstag



Begrüßung durch den Trainer:

Urs Kohler, Associate Consultant, EGGER, PHILIPS + PARTNER AG, Zürich
oder
Jochen Luksch, Geschäftsführer und Partner, EGGER, PHILIPS + PARTNER AG, Zürich

Verhandlungsprozess:
> Lösungen entwickeln mit Vorteilen für beide Seiten
> Der rote Faden einer Verhandlung
> Aktives Zuhören: Wie Sie echte Interessen Ihres Gegenübers erkennen
> Wie Sie Alternativen aus Sicht Ihres Verhandlungspartners aufspüren
> Dos and Don’ts für die Verhandlungspraxis
> Typische Herausforderungen beim Umgang mit schwierigen Verhandlungspartnern
> Gezielter Einsatz kommunikativer Fähigkeiten beim Verhandeln

Verhandlungsstrategie:
> Die Prinzipien des OFFENEN VERHANDELNS NACH DEM HARVARD®-KONZEPT, ihre psychologische Begründung und praktische Anwendung
> Hart in der Sache, sanft im Umgang mit dem Menschen
> Menschen und Probleme trennen
> Langfristige und für beide Seiten gewinnbringende Beziehungen aufbauen
> Auf Interessen statt Positionen konzentrieren
> Synergien aus Interessenskonflikten erkennen und nutzen
> Vom „faulen Kompromiss“ zum Win-Win: Gemeinsam Mehrwert schaffen
> Verhandlungsergebnisse von der Willkür befreien
> Konstruktiv mit Lösungs-Alternativen umgehen

Verhandlungspraxis:
> Verhandeln im Auftrag
> Umgang mit/Begegnen von Manipulationen
> Blockade
> Bluff
> Druck (Macht, Hierarchie, Zeit, Alternative)
> Verhandeln im Team
> Mehr-Parteien-Verhandlungen
> Preisgetriebene Verhandlungen interessensgerecht gestalten
> Unterstützen von Mitarbeitern beim Erzielen optimaler Verhandlungsergebnisse


Zweiter Trainingstag



Optimale Vorbereitung von Verhandlungen
> Strukturierte Vorbereitung in kürzester Zeit
> Vorbereitung/Absprachen im Team
> Schaffung einer Verhandlungsarchitektur
> Beeinflussen des Verhandlungsklimas
> Vertrauensgrundlage: Transparenz im Vorgehen schaffen
> Konstruktiv: Ein entspanntes Verhandlungsklima gestalten
> Verhandlungen strukturieren, damit sich Kreativität und Spontanität entfalten

Was tun, wenn es schwierig wird
> Festgefahrene Situationen: Souveränes Überwinden von Schwierigkeiten
> Spannungsfelder: Unausgewogene Kräfteverhältnisse ins Gleichgewicht bringen
> Der Sackgasse entkommen: Der Weg aus blockierten Situationen
> Schwierige Verhandlungspartner für Win-Win-Lösungen begeistern
> Vermeiden von Gesichtsverlust auf beiden Seiten

Nach der Verhandlung
> Implementation: Verhandlungsresultate partnerschaftlich umsetzen
> Gemeinsam wachsen: Langfristige Geschäftsbeziehungen sichern
> Gemeinsamer Erfolg: Nach Abschluss die nächste Win-Win-Situation sicherstellen

Teilnehmer
Führungskräfte, Mitglieder der Geschäftsleitung, Verhandler aus allen Branchen, deren Verhandlungskompetenz wichtig für den Unternehmenserfolg ist. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um individuelles Feedback und damit größtmöglichen Lernerfolg sicherzustellen.

Files: