> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
04.07.2017 - 05.07.2017 | Starnberg | Kongress

Richtige Sprache für überzeugende Argumente. Entscheidungsmechanismen. Die Aggressions-Attacke. Souveräne Gesprächsführung

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Seminarprogramm



Begrüßung und Übersicht über die folgenden zwei Tage

Mit Worten wirken

> Die Macht der Worte: „Konkurrenten“ oder „Wettbewerber“?
> Das ist so, weil…: Wie funktionieren gute Begründungen?
> Formen für Worte: Rhetorische Argumentationsfiguren
> Kernaussagen: Wesentliches auf den Punkt gebracht

Wirklichkeit schaffen – mit Worten und Bildern
> Ein Bild – sagt mehr als tausend Worte
> Ein Beispiel – ist verständlicher als abstrakte Beschreibungen
> Eine Geschichte – nimmt den Zuhörer mit auf den Weg
> Emotionen – überzeugen stärker als rationale Argumente

7 Spielregeln, um sicher zu überzeugen

> Die Experten-Masche – nutzen Sie den Glauben an Fachleute
> Das Ordnungs-Paradigma – Menschen lieben Regeln und Werte
> Auf A folgt B… – lineare Entwicklungen verstehen wir leichter
> Der Komplexitätsargwohn – einfach ist besser als kompliziert
> Persönlich statt logisch – mit Bildern und Anekdoten gewinnen
> Das Eindrucks-Paradox – Halo Effekt und Vergleiche wirken Wunder
> Zahlen, Daten, Fakten wirken Wunder gegen den Durchblick

Überreden mit Tricks – Psychologie, die funktioniert

> Kleine Bitten – zeigen große Wirkung
> Viel verlangen – und dann das Gewünschte erhalten
> Teuer wird preiswert – richtig vergleichen
> Das ist gut für Sie! – Der Wert scheinbaren Nutzens

Gespräche souverän führen – Fragen und Argumente richtig einsetzen

> Gezielte Vorbereitung – so gehen Sie sicher ins Gespräch
> Der bessere Weg – überzeugen und für sich gewinnen
> Was halten Sie von … – durch Fragen steuern
> Die individuelle Ebene – persönliche Botschaften gezielt einsetzen

Die Aggressions-Attacke – sicher trotz Störungen und Angriffen

> Schwierige Situationen – Was erlebe ich als problematisch und warum?
> Gewinnen statt besiegen! – Dialektik und Eristik
> Keilen oder kontern? – Angriffe und Schlagfertigkeit
> Wie meinen Sie das jetzt? – Antworten auf kritische und aggressive Fragen
> Scheinargumente entlarven – Gegenargumente antizipieren

Methodik des Seminars

>> Informativer Input durch den Trainer zur Erweiterung Ihrer Kompetenzen
>> Zahlreiche Übungen und Rollenspiele, auf Wunsch mit Videoaufzeichnung
>> Konkretes Feedback für jeden Teilnehmer
>> Interaktives und intensives Arbeiten bei begrenzter Teilnehmerzahl
>> Arbeit an Ihren persönlichen Fragen und Ihren Praxisfällen
>> Checklisten für die Anwendung in der Praxis