> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
12.09.2018 - 12.09.2018 | Hannover | Seminar

Für Führungskräfte ohne direkte Weisungsbefugnis in Stabsfunktionen

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Als Führungskraft ohne Vorgesetztenfunktion unterliegen sie nahezu denselben Anforderungen wie jede andere Führungskraft. Sie managen Prozesse und interagieren mit Menschen, obwohl sie in vielen Fällen keine disziplinarischen Befugnisse haben. Herausfordernd ist auch, sich als Verantwortlicher Anerkennung und Respekt im eigenen Team und bei Vorgesetzten zu sichern. Neben Fach- und Methodenkompetenz wird hier vor allem eine hohe Führungskompetenz vorausgesetzt. Im Intensiv-Seminar lernen Sie, welche Auswirkungen verschiedene Führungsstile auf das Team und auf übergreifende Abteilungen haben, wie man führen kann, ohne selbst Vorgesetzte/r zu sein und welche Folgen das eigene Verhalten gegenüber Kollegen/innen nach sich zieht. Hierzu werden wichtige Schlüsselqualifikationen und praktische Tipps vermittelt.

- Das Spannungsfeld zwischen Chef und Kollegen optimal meistern
- Anerkennung innerhalb unklarer Machtverhältnisse schaffen
- Richtiger Umgang mit Unsicherheit und Erwartungen
- Führen und Fördern: Mit klaren Regeln zum Ziel
- Autorität durch persönliche und soziale Kompetenzen sichern
- Effektive Methoden für eine konstruktive Gesprächsführung
- Konflikte im Team frühzeitig erkennen und produktiv bewältigen

zum Seminar