> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
22.02.2018 - 23.02.2018 | Frankfurt/M. | Seminar

„Neugier befeuert Geschäftsentwicklung und befähigt Unternehmen wie unseres, wettbewerbsfähig zu bleiben“ (Dr. Stefan Oschmann, CEO, Merck)

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Überblick:

Stärken Sie die 4 Dimensionen beruflicher Neugier, die in einer weltweiten Befragung wissenschaftlich belegt sind:

Wissensdurst
> Wie gerne wir unbekannte Dinge, Situationen und Menschen kennenlernen und Fragen stellen

Anspannungstoleranz
> Wie wir mit Unsicherheit und Mehrdeutigkeit umgehen

Offenheit für neue Ideen
> Wie sehr wir es genießen, Meinungen zu erkunden und zu verstehen, die gegensätzlich zu unseren eigenen sind

Kreatives Problemlösen
> Wie tief wir gerne in Neues, Komplexes vordringen wollen, um es zu verstehen

„Neugier befeuert Geschäftsentwicklung und befähigt Unternehmen wie unseres, wettbewerbsfähig zu bleiben“
Dr. Stefan Oschmann, CEO, Merck




Seminarbeschreibung:


Neugier in Unternehmen
Neugier. Sie ist ein Charakterzug, der von jeher mit Vorstellungskraft und Kreativität, Künstlern und Erfindern sowie Philosophen und Wissenschaftlern assoziiert wird. In Unternehmen treibt Neugier wirtschaftliche Neuerungen und Produktinnovationen an. Menschen mit hohem Neugierscore sind nicht nur interessierter, es sind auch die gewissenhafteren Arbeiter, die offener für Veränderungen sind und leichter lernen. Es zeigt sich: Neugier korreliert sogar mit der Job Performance.

Forschungsergebnisse und Tools
Immer mehr Forschungsstudien belegen:
> Unser Gehirn behält neue Informationen besser, wenn zuvor unsere Neugier geweckt wurde.
> Neugier gepaart mit Willen ist reiner Intelligenz in puncto Arbeitsleistung ebenbürtig.
> Der Grad der Neugier eines Bewerbers könnte ein Indikator für potenzielle Leistungsfähigkeit sein.
> Neugier könnte neuen Mitarbeitern helfen, sich in der noch ungewohnten Arbeitsumgebung einzugewöhnen und Anschluss zu finden.

Auch die Ergebnisse der Merck Studie „The State of Curiosity“ liegen nun vor. Dr. Carl Naughton ist Gründungsmitglied des Merck Curiosity Councils und hat die Interventionen zur Neugiersteigerung mitentwickelt.

Werden Sie Neugier-Manager!

Wir leben in einer Zeit unternehmerischer Umwälzungen, in der Neugier keine Option, sondern entscheidend für den Erfolg des Unternehmens ist. Mit den passenden Neugier-Tools setzen Sie die inneren und äußeren Ressourcen Ihrer Teams gezielt frei und sind in der Lage, Innovationpotenzial und Veränderungsfähigkeit noch nachhaltiger zu gestalten.

Unsere Einladung an Sie
> Professionalisieren Sie Ihre Fragekultur.
> Entwickeln Sie ein Denken außerhalb der angestammten Businessmodelle: einfach, klar und freudvoll.
> Nutzen Sie die Interesse-Ressourcen Ihrer Teams.
> Identifizieren Sie Ihr persönliches Neugier-Potential und sorgen so für mehr Lebenszufriedenheit.
> Entwickeln Sie sich und Ihre Teams in den vier Dimensionen der Neugier und stärken Sie so Innovations- und Veränderungskraft.

Arbeitsweise und Methodik
> Forschung, heruntergebrochen in umsetzbare Hands on Praxis mit direkter Anwendung
> Lernen Sie Tools im Einsatz und in der Anwendung kennen und beherrschen.
> Lösungsorientiertes Arbeiten am persönlichen Neugierprofil
> Übungen zur Transfersicherung

Die Seminarinhalte werden durch innovative Methoden zur Anwendung gebracht und sichern eine nachhaltige Integration in den Alltag.

******************************************************************************************************************************
Ihr Seminarleiter:

Dr. Carl Naughton kommt aus der Forschung. Er ist promovierter Linguist und psychologischer Pädagoge mit einer Ausbildung in Psychotherapie. Viele Jahre lehrte er an der Universität Köln. Dann ging er aus der Forschung in das richtige Leben. Und seitdem teilt der deutschenglische Muttersprachler seine Erkenntnisse und seine Freude über Verstehen, Verarbeiten, Verändern. Und er schreibt darüber. In Büchern rund um die Themen „Lernen“ „Denken“ und „Neugier“, sowie als Co-Autor des Zukunftsinstituts z.B. in den Studien „Neugiermanagement - Treibstoff für Innovation“ oder „Digitale Erleuchtung“. Aktuell gehört er zum Curiosity Council des Technologieunternehmens Merck. Er ist Mitbegründer der Braincheck GmbH, einem Beratungs- und Umsetzungsunternehmen, das Menschen Lust auf Lernen und Veränderung macht.

Files: