> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
28.11.2017 - 28.11.2017 | Frankfurt/M. | Seminar

Wie Sie schwierige, festgefahrene und konfrontative Verhandlungen erfolgreich abschließen!

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Über das Seminar:

WARUM VERHANDELN WIR IMMER EXTREMER?
Psychologische Motive und Erklärung der Motivation

STRATEGIEN ENTWICKELN
Verhandlungsplan als Onepager A4 – individuell, durchsetzungsstark, selbstbewusst

VERHANDLUNGSTYPEN
Profile und Eigenschaften erkennen – Umgang mit unfairen Gesprächspartnern

ÜBERNEHMEN SIE DAS RUDER
Effektives Führen von Verhandlungen – Sicherheit im eigenen Verhandlungsstil

MANIPULATIONSTECHNIKEN ENTLARVEN UND ABWEHREN
Effektive Werkzeuge zur Erkennung von Manipulationen

DAS MÄRCHEN VON WIN-WIN

Warum WIN-WIN in extremen Situationen nicht funktioniert

PERSONAL TRAINING
Konfrontation mit extremen Verhandlungs-Situationen – Learning by doing

Seminarbeschreibung:

Verhandeln extrem fokussiert die Praxis – in der täglichen Kommunikation treffen wir immer wieder auf aggressive und dominante Verhandlungspartner.

Wer sich heute behaupten will, muss alle gängigen Tricks und Manipulationstechniken kennen. Gerade in umkämpften Märkten oder schwierigen Zeiten versuchen Ihre Verhandlungspartner, Ihre Souveränität zu beschädigen oder Sie taktisch auszumanövrieren.

Unfaire Verhandlungspartner nutzen
> Emotionalisierung
> Psychologische Einflussnahme
> Einseitige Kritik
> Panikmache
> Verzögerungsstrategie
> Verwirrung stiften
> Rufmord
> Massives unter Druck setzen
> Herbeiführen von Kontrollverlusten
um Sie zu manipulieren.

Wenn dadurch Ihre persönliche Reputation auf dem Spiel steht, große Geldsummen bedroht sind, hohes Risiko gefahren wird und Sie ein optimales Ergebnis erzielen müssen, immer dann VERHANDELN Sie EXTREM.

Lernziele
> Individuelle Verhandlungs-Strategien
> Durchsetzungsstarker Verhandlungs-Stil
> Persönliche Sicherheit

Methodik
> Vermitteln von Fachwissen durch Bilder und Vorträge
> Lösen von konkreten Fragestellungen in Gruppenarbeit
> Festigung und Reflexion der erlernten Techniken und Methoden durch Üben in Partnerarbeit/Rollenspielen
> Feedback-Analyse
> Diskussionen und Erfahrungsaustausch

******************************************************************************************************************************
Ihr Semininarleiter:
Georg Bröker ist Inhaber und Gründer der ATL negotiator. Sein internationales Beratungsunternehmen konzentriert sich auf die Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen im privaten und geschäftlichen Bereich. Wenn Mandanten seinen Rat suchen, befinden sie sich oft in schwierigen Situationen, angespannter Finanzlage oder sogar in existenzbedrohenden Krisen. Neben seiner Expertise für das Harvard Concept ist Georg Bröker zertifizierter Risikomanager und aktiver Geschäftsführer mehrerer Gesellschaften im In- und Ausland. Interkulturelle Konflikte und Verhandlungen mit unausgewogenen Teilnehmern prägen seinen Alttag. Daher sind seine Seminare vom realen Praxisbezug inspiriert und bieten leicht verständliche und umsetzbare Handlungsanweisungen.in internationales Beratungsunternehmen konzentriert sich auf die Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen im privaten und geschäftlichen Bereich. Wenn Mandanten seinen Rat suchen, befinden sie sich oft in schwierigen Situationen, angespannter Finanzlage oder sogar in existenzbedrohenden Krisen. Neben seiner Expertise für das Harvard Concept ist Georg Bröker zertifizierter Risikomanager und aktiver Geschäftsführer mehrerer Gesellschaften im In- und Ausland. Interkulturelle Konflikte und Verhandlungen mit unausgewogenen Teilnehmern prägen seinen Alttag. Daher sind seine Seminare vom realen Praxisbezug inspiriert und bieten leicht verständliche und umsetzbare Handlungsanweisungen.

Files: