> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
22.02.2018 - 23.02.2018 | Starnberg | Seminar

Wie Ihre Mitarbeiter ihr volles Potenzial entfalten und mit Engagement, Kreativität und Innovation außergewöhnlich gute Ergebnisse erzielen.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)

Führung braucht neue Wege im wachsenden Spannungsfeld zwischen Marktanforderungen und Mitarbeiter-Bedürfnissen – weil Arbeit, Zufriedenheit und Erfolg keine Widersprüche sind. Erreichen Sie nachhaltig geringere Ausfallzeiten, höhere Produktivität und weniger ungewollte Fluktuation von Mitarbeitern und beflügeln Sie Ihren unternehmerischen Erfolg durch Engagement, Kreativität und Innovation.

IHR NUTZEN AUS DIESEM SEMINAR

Das Seminar basiert auf aktuellsten wissenschaftlich belegten Erkenntnissen aus Psychologie und Neurowissenschaften.
> Sie entlarven Mythen, die den Führungsalltag prägen.
> Sie lernen, wie Sie Energien mobilisieren, Potenziale freisetzen und Herausforderungen erfolgreich begegnen.
> Sie gewinnen Souveränität für erfolgreiches und positives Führen.
> Sie erhalten Impulse für Ihre eigene Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit.
> Sie trainieren an Ihren individuellen Fällen.

WER SOLLTE DIESES SEMINAR BESUCHEN

Mit diesem Seminar richten wir uns an Führungskräfte, die ihre Mitarbeiter und sich selbst dazu befähigen möchten, ihr volles Potenzial zu entfalten und zur Geltung zu bringen und die damit außergewöhnlich gute Ergebnisse erreichen möchten.

IHR BESONDERES PLUS: OPTIONALES EINZELCOACHING

> Sie führen auf Wunsch ein persönliches Coaching-Gespräch mit der Seminarleiterin.
> In 30-minütigen Einheiten können insgesamt maximal 6 Gespräche geführt werden.
Bei größerer Nachfrage sind weitere Telefon-Coachings nach dem Workshop möglich. Für die Teilnahme am Coaching entscheidet das Eingangsdatum Ihrer Anmeldung.

ZEITLICHER RAHMEN

ERSTER SEMINARTAG:
9.30 Beginn des Seminars
12.30 Gemeinsames Mittagessen
18.00 Ende des ersten Seminartages

GET-TOGETHER
Wir laden Sie herzlich ein zum Dialog mit der Seminarleiterin und den Teilnehmern – eine Gelegenheit für Erfahrungsaustausch, Networking und Kontakte am Rande der Veranstaltung.

ZWEITER SEMINARTAG:

9.00 Beginn des Seminars
12.30 Gemeinsames Mittagessen
17.00 Ende des Seminartages
Die Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.

Zum ausführlichen Seminarprogramm:

Files: