> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
15.10.2018 - 15.10.2018 | München | Kongress

Haftungsrisiken im Spannungsfeld Mutter-/ Tochtergesellschaft

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)

Themenstellung und Inhalt


GmbH-Geschäftsführer in einem Konzern sind an die Weisungen ihrer Konzernmutter gebunden, haften aber persönlich für alle Entscheidungen innerhalb ihrer GmbH-Tochtergesellschaft. Hier ist das Konfliktpotenzial vorprogrammiert. Für den erfolgreichen Umgang mit schwierigen Situationen innerhalb des Konzerns sollten Sie sich gut mit den rechtlichen Rahmenbedingungen auskennen. Dann sind Sie für Ihre Aufgaben als GmbH-Geschäftsführer im Konzern gerüstet.


Das müssen Sie wissen:

> Wie fügt sich Ihre GmbH in die Konzernstruktur ein – wer hat im Konzern das Sagen?
> Welche Handlungsfreiräume haben Sie hinsichtlich der Weisungsgebundenheit und der Gesamtverantwortung?
> Wie wirken sich die Konzernstrukturen auf Ihre persönliche Haftung aus und welche rechtlichen Möglichkeiten zur Absicherung stehen Ihnen zur Verfügung?
> Was müssen Sie hinsichtlich der Verflechtungen im Steuer- und Bilanzrecht sowie der Rechnungslegung wissen?
> Welche Stolperfallen bei Beteiligungen und Unternehmenstransaktionen müssen Sie beachten?

Setzen Sie sich aktiv mit Ihrer Rolle als Geschäftsführer im Konzern auseinander! Auf diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre GmbH als Tochtergesellschaft rechtssicher führen und dabei die Interessen der Konzernmutter zuverlässig im Auge behalten.