> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
31.05.2016 - 31.05.2016 | Stuttgart

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
„Scheitern ist nur die Möglichkeit, es noch einmal besser zu machen.“ Dass unternehmerisches Handeln nicht immer funktioniert, gehört in die Unternehmenskultur wie das Gegentor zum Fußball. Der
richtige Umgang mit gescheiterten Projekten kann für diejenigen, die innovative und kreative Vorhaben anstoßen, relevant werden, aber auch für all jene, die sich mit Misserfolgen im Berufsalltag konfrontiert sehen. Mit dem Scheitern konstruktiv umzugehen und die richtigen Schlüsse und Konsequenzen zu ziehen, möchte dieses Seminar vermitteln. Anhand von Tools und Best Practices aus dem Start-up-Bereich werden in diesem Workshop Tipps und Tricks vorgestellt, um besser mit Misserfolgen umzugehen.

Programm:
• Überblick über Handlungsweisen und Fehleranalyse-Tools aus dem Start-up-Bereich
• Veranschaulichung von Best Practices im Bereich Failure Management
• Präsentation „guter“ und „schlechter“ Fehler
• Vorstellung von Strategien für einen erfolgreichen Umgang mit Fehlern
• Vorstellung von Präsentationstechniken zum „Verkauf“ persönlicher Misserfolge z. B. gegenüber künftigen Arbeitgebern

Referent:
Christoph Mandl, Doktorand, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Hohenheim, Stuttgart

Anmeldung unter
http://innovation.mfg.de/akademie/scheitern

Anmeldung bis zum 24. Mai 2016 erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.