> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
25.06.2013 - 26.06.2013 | Stuttgart

Das zweitägige Seminar gibt einen Einblick in Design-Disziplinen, deren Zusammenwirken und die effektive Zusammenarbeit mit betrieblichen Funktionen

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Design, im Kontext der anwender- und nutzungsorientierten Gestaltung (User Experience) von Produkten und Dienstleistungen, erschließt Potenziale für die Kundenbindung und nachhaltige Innovation. Das Seminar gibt einen Einblick in Design-Disziplinen, deren Zusammenwirken und die effektive Zusammenarbeit mit betrieblichen Funktionen. Beispiele aus der Praxis und ein Kreativ-Workshop verdeutlichen die Herausforderungen, Vorteile und die letztendliche Zielsetzung von Design-Arbeiten: Dem Kult-Produkt.

Programm:
- Design-Kategorien: User Experience, Usability
- Design-Disziplinen: Produkt-, Service- und digitales Design
- Design-Methodik: Generischer Design-Prozess, Design Thinking
- Grenzen von Design: Innovation vs. Transformation
- Kriterium Mensch – Gutes oder schlechtes Design?
- Design und Unternehmensfunktionen: Lean- Management bei Innovationsprojekten, Prinzipien der agilen Entwicklung
- Praxisbeispiele – Wertstellung für betriebliche Kernfunktionen
- Kreativ-Workshop

Referent:
Eberhard Frank, Direktor Design-Strategie und Geschäftsentwicklung, amplify, Stuttgart

Anmeldung unter:
http://innovation.mfg.de/de/veranstaltungen/design-praxis-und-methoden-im-zusammenspiel-mit-unternehmensfunktionen-1.15366

Anmeldung bis zum 19. Juni 2013 erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.