> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
15.11.2013 - 15.11.2013 | Düsseldorf

Tagesseminar zu steuergesetzlichen Grundlagen und Richtlinien bei der Planung und Realisierung von Veranstaltungen.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Neben Fragen zur Künstlersozialversicherung, Definition, Abrechnung und Besteuerung der Ausländersteuer, Besteuerungs- und Bemessungsgrundlagen etwa für Künstler, Veranstalter und Tagungsreisen werden Compliance-Richtlinien und deren Konsequenzen bei Verstößen behandelt. In den einzelnen Themen wird unter anderem erläutert, wer Abgabe- und Haftungsschuldner ist und welche Bedingungen zu berücksichtigen sind. Weiterhin wird auf Sonderregelungen und aktuelle gesetzliche Änderungen hingewiesen.

Abschluss
Eventrecht II - Teilnahmezertifikat

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Freiberufler und Fachkräfte mit dem Schwerpunkt Eventmanagement, PR, Messe und Marketing, die sich fundierte Fachkenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen verschaffen möchten.

Inhalte Auszug

Eventspezifische Steuerfragen
I Ausländersteuer
- Künstler/Steuerschuldner
- Veranstalter/Steuerpflichtiger
- Gage/Bemessungsgrundlage
- Tarif
- Brutto- oder Nettovereinbarung
II Incentives
- Freizeit und Arbeit (Incentive/Tagungsreisen)
- Grundlagen der Besteuerung
- Die steuerliche Behandlung von Incentives durch den BFH
- Die steuerliche Behandlung von Hospitality-Leistungen oder: Logen und andere Annehmlichkeiten
Die Künstlersozialversicherung (KSV)
- Was ist Kunst?
- Künstler im Sinne der KSV
- Das System der KSV
- Die Zahlungspflicht des Verwerters
Compliance
- Was ist Compliance?
- Compliance-Richtlinien
- Strafrechtliche Aspekte: Der Fall EnBW und seine Auswirkungen
- Social-Media und Compliance
- Sonstige Konsequenzen bei Verstößen gegen Compliance-Richtlinien


Gebühren
350 Euro

Inhouse-Schulung
Der Intensivkurs wird ebenfalls als individuelles Training für Unternehmen angeboten.

Finanzierung und Förderung
http://www.studieninstitut.de/finanzierung-foerderung

Weitere Informationen
http://www.studieninstitut.de/eventrecht-ii