> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
15.04.2013 - 15.04.2013 | Hamburg

Von Gaming lernen: Wie lassen sich „Gaming-Mechanismen“ gewinnbringend auf andere Bereiche übertragen?

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Gamification – hier spielt die Zukunft

Das Programm finden Sie unter: http://work.euroforum.de/pdfgen.aspx?pnr=P1106025&code=Marketing-Boerse

Computer- und technologiebasierte Spiele sind
längst gesellschaftsfähig geworden. Die große
Beliebtheit führt dazu, dass deren Mechanismen und
Prinzipien sich mehr und mehr auch in der realen
Welt verbreiten. Punkte zu sammeln, Highscores zu
ergattern und in höhere Levels vorzustoßen gehört
in vielen Bereichen zum Alltag – auch abseits digitaler Spiele.

Als „Gamification“ wird der Transfer von Spielmechanismen auf nicht-spielerische
Umgebungen bezeichnet.

In Grundzügen hat es Gamification schon immer
gegeben, denn schon früher haben die Menschen
Marken eingeklebt, um Rabatte zu erhalten. In Zeiten
der Digitalisierung bekommt das Thema allerdings
eine andere Dimension und führt nachweislich zu
Verhaltensänderungen der Kunden, Käufer oder User.

Erfahren Sie im Rahmen dieser Konferenz u.a.,
• wie die Deutsche Telekom AG ihr Image bei Schülern auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz aufpoliert,
• wie PAYBACK mit der „Likes Lounge“ seine Kunden bindet und aktiviert,
• MINI Financial Services Werbung macht, die Spaß bietet und verkauft,
• wie bei der Helsana Versicherungen AG eine fiktive Figur Kunden begeistert.