> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
02.03.2016 - 02.03.2016 | Dresden | Kongress

Die 18. GOR Conference ist ein Muss, für alle, die in die Online Research verwickelt sind!

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
General Online Research, 02.-04.03.2016 Dresden

Ziel der General Online Research (GOR16) ist die Diskussion und Analyse von Innovationen und aktuellen Entwicklungen in dem sich kontinuierlich wandelnden Bereich der Online-Forschung.

Neben einem umfangreichen Vortrags- und Workshop-Programm mit den Schwerpunkten Methoden der Online-Forschung, Data Science für Policy & Business, Science 2.0 & Open Science sowie angewandter Online-Forschung wird es zwei Keynotes geben:
Am Donnerstag, 03. März 2016, befasst sich Vincent F. Hendricks (Professor of Formal Philosophy und Direktor des Center for Information and Bubble Studies an der Universität Kopenhagen, Dänemark) mit Online Bubbles.
Jana Diesner (Assistant Professor an der iSchool der Universität von Illinois Urbana-Champaign, USA) widmet sich in ihrer Keynote am Freitag, 04. März 2016, dem Thema „Rich and Reliable Signals: Making Responsible Choices for Working with Social Interaction Data”.

Die General Online Research Konferenz (GOR) der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF) findet dieses Jahr von Mittwoch, 2. März bis Freitag, 4. März 2016 statt.

Erstmals wird die GOR in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Dresden in der sächsischen Residenzstadt veranstaltet.
Programmpartner der GOR 16 sind der Leibniz-Forschungsverbund Science 2.0 sowie das Branchenportal marktforschung.de.

Bis 1. Februar 2016 gibt es einen Frühbucherrabatt auf die Konferenzgebühr. Weitere Informationen und Anmeldung unter http://www.gor.de/