> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
01.02.2018 - 02.02.2018 | Frankfurt am Main | Kongress

Hybride Verkaufslandschaften - Wie Eigenmarkenmarken ihren Platz in neugestalteten Sortimenten finden

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
4. HANDELSMARKEN FORUM
04. - 05. Februar 2019 | Frankfurt am Main

Richten Sie Ihr Handelsmarkengeschäft auf die Anforderungen neuer Sortimente aus!

Um sich von den Wettbewerbern abzuheben, setzt der Handel zunehmend auf neue Verkaufslandschaften, verschärft das (Eigenmarken)Profil und experimentiert mit kombinierten Angebotsformen. Was bedeutet das für Lieferanten und das Anforderungsprofil von Eigenmarken?

Top Themen:

Erfolgsstory Handelsmarke: Qualität und Kundennähe
Billig war gestern. Warum Handel und Industrie auf Qualität und Kundennähe setzen

Handel im Wandel: Auswirkungen auf das Portfolio der Lieferanten
Die Sortimentsgrenzen verschwimmen. Wie neue Marktkonzepte das Portfolio und die Geschäftsmodelle der Lieferanten beeinflussen

Trends: Von A wie Anforderungskatalog bis Z wie Zertifizierung
Neue Rezepturen. Wie durch Markt-Trends und Vorgaben des Handels die Komplexität bei Eigenmarken erhöht wird und die Anforderungen an Lieferanten steigen

Markenführung und Geschäftsmodell Private Label
Wie Premium-Handelsmarken mit Regionalität, Exklusivität und Nachhaltigkeit punkten und wie durch Markt-Trends und Vorgaben des Handels die Komplexität bei Eigenmarken erhöht wird


Im inspirierenden Austausch unter den wichtigsten Playern aus Handel und Industrie erleben Sie, wie das Herz der Private Labels schlägt. Darüber hinaus betrachten Sie die aktuellen Entwicklungen aus den unterschiedlichen Perspektiven. Beraten Sie mit den Experten, wie Sie Mehrwert-Eigenmarken positionieren und Ihre Retail Brand nachhaltig stärken werden.