> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
26.02.2013 - 26.02.2013 | Darmstadt

Klaus Töpfer als Keynote Speaker informiert über nachhaltiges Wirtschaften und erstmals die Vergabe des 'Meeting Experts Green Award'.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Freuen Sie sich auf interessante Themen und wertvolle Hintergrundinformationen bei der greenmeetings und events Konferenz 2013 am 26. und 27. Februar im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium.

Mit Klaus Töpfer konnte ein renommierter Redner gewonnen werden, der in seiner Keynote über nachhaltiges Wirtschaften in der Veranstaltungsbranche informiert. Per Videoeinblendung richtet sich Schirmherr Peter Altmaier, Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, an die Teilnehmer.

Im Fokus der diesjährigen Konferenz steht die Einhaltung nachhaltiger Standards – diesmal insbesondere im Hinblick auf die sozialen Aspekte CSR, Mitarbeiterkomfort und Compliance.

Neben Fachvorträgen von Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Präsident und wissenschaftlicher Geschäftsführer, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie, Bernhard Fischer-Appelt, Vorstand fischerAppelt AG, Dr.-Ing. E.h. Fritz Brickwedde, Generalsekretär Deutsche Bundesstiftung für Umwelt, und Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT)/Vorsitzende des GCB German Convention Bureau e.V., stehen Fachforen und Seminare auf dem Programm.

Darüber hinaus erwartet die Gäste noch ein weiteres Greenlight, denn der Trend zeigt es eindeutig: Grüner wird’s doch.
Das Angebot an Nachhaltigkeitsmanagement-systemen wächst stetig. Zeit, um Unternehmen, die sich besonders im Bereich Nachhaltigkeit engagieren, auszuzeichnen.
Zeit für den „Meetings Expert Green Award“, der im Rahmen der diesjährigen Konferenz erstmals vergeben wird. Mehr Infos unter http://www.meetings-experts-award.de

Ob auf den Schienen oder über den Wolken: Die Mobilitätspartner sorgen für Ihre klimaneutrale Anreise. Die Deutsche Bahn ermöglicht Ihnen für nur 69,00 Euro in der 1. Klasse eine CO2-freie Anreise. Die Deutsche Lufthansa kompensiert den CO2-Ausstoß im Rahmen ihres Engagements mit der Non-Profit-Organisation myclimate – einem der weltweit führenden Anbieter von freiwilligen CO2-Kompensationsmaßnahmen – und bietet Flüge zu Sonderkonditionen an.

Nehmen Sie teil und erfahren Sie mehr: Die Tickets für die Veranstaltung kosten 249,00 Euro für Mitglieder von GCB und EVVC, 289,00 Euro für Nicht-Mitglieder sowie 99,00 Euro für Studenten.

http://www.greenmeetings-und-events.de/fuer-teilnehmer/registrierung/online-registrierung.html