> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
13.12.2018 - 13.12.2018 | Stuttgart | Kongress

Die ganze Welt in Veränderung – Und niemand nimmt es wahr.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
12. Mediensymposium 2018
Donnerstag, 13.12.2018 von 17.00 bis 20.30 Uhr

Wahre, halbwahre und unwahre Informationsinhalte
Vertrauen in die Bildkommunikation, Vertrauen in die Textkommunikation

Informationswahrnehmung in Zeiten vieler unterschiedlicher Kommunikationskanäle
Können wir wichtige von unwichtigen Informationen differenzieren/selektieren?

Die Geschäfts- und Medienwelt befindet sich im Umbruch. Neue Technologien und Anbieter mit innovativen Geschäftsmodellen verändern die Spielregeln und bieten neue Herausforderungen und Chancen. Insbesondere in der Kommunikation sind disruptive Veränderungen festzustellen.


Die Themen:

Streaming befindet sich auf der Überholspur.

Deutungshoheit der einzelnen Medien verändert sich!

Künstliche Intelligenz und Blockchain

One Belt, One Road-Initiative

„Kluft des Verstehens“ Kulturunterschiede überbrücken


Darüber hinaus beschäftigt sich die Diskussions-Runde mit folgenden Fragen:

• Welche Informationen werden in der Gesellschaft wahrgenommen und sind dies die zentralen, wesentlichen Informationen?
• Führt der Informations-und Kommunikations-Overload zu einer Verschüttung der wesentlichen Informationsinhalte?
• Liegt die Sicherung des Wohlstands von Deutschland in Zentralasien?