> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
11.06.2014 - 11.06.2014 | Berlin

Veranstaltungsbranche trifft sich vom 11.-13. Juni 2014 unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Zukunft und Megatrends sind zentrale Themen der Meeting Experts Conference (MEXCON) 2014

Vom 11. bis zum 13. Juni 2014 lädt die Meeting Experts Conference (MEXCON) nach der Premiere im Jahr 2012 zum zweiten Mal die deutsche Veranstaltungsbranche zum Austausch über Zukunftsthemen sowie zum Dialog mit der Politik ein.

Die Onlineregistrierung zur Konferenz ist ab sofort unter http://www.mexcon.de möglich.

Die vom GCB German Convention Bureau e. V. und dem EVVC – Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e. V. initiierte Konferenz im MARITIM Hotel Berlin steht erstmals unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Hauptthema der MEXCON 2014 ist die Zukunft der Tagungs- und Kongressbranche.

Zum Auftakt der MEXCON am 11. Juni liefert „der Trendbeobachter“ Mathias Haas in seiner Keynote prägnante Ansatzpunkte zum Kernthema der MEXCON. Im Anschluss finden – ebenso wie am Folgetag – Verbandsveranstaltungen sowie Sessions zu verschiedenen branchenspezifischen Themen statt.

Der zweite MEXCON-Tag startet mit der Keynote von Business-Querdenker Dr. Peter Kreuz. Seine Aufforderung lautet: „HÖRT AUF ZU ARBEITEN – eine Anstiftung, das zu tun, was wirklich zählt“. Am Abend des 12. Juni haben die Teilnehmer Gelegenheit zu Gesprächen und Networking beim Kollegenabend im Olympiastadion.

Zum Abschluss der MEXCON am 13. Juni 2014 wird Dr. David Bosshart, CEO des GDI Gottlieb Duttweiler Institute in seiner Keynote zum Thema „Zukunft von Veranstaltungen“ sprechen.

Ihr folgt eine Podiumsdiskussion zur zentralen MEXCON-Fragestellung: „Welche Herausforderungen müssen aufgrund der Globalisierung, des rapiden gesellschaftlichen Wandels und der technisch-wissenschaftlichen Veränderungen bewältigt werden?“ Moderator der Runde ist Christoph Teuner, Chefmoderator und Leitender Redakteur bei n-tv. An der Podiumsdiskussion beteiligen sich Vertreter aus Politik und Wirtschaft.

Informationen zu Anmeldung, Anreise, Übernachtung, Teilnehmerkonditionen uvm. erhalten Sie unter http://www.mexcon.de