> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
10.04.2013 - 10.04.2013 | Pforzheim

Das Seminar beantwortet Fragen rund um die crossmediale Unternehmenskommunikation im Social Web.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
PR- und Marketing-Profis kommen um Social Media nicht mehr herum und denken dabei oft zuerst an Facebook. Dabei ist das Social Web viel mehr, als es angesichts der Dominanz des Sozialen Netzwerks den Anschein hat. Das Social Web verändert die Art und Weise, wie Menschen ihren persönlichen Interessen nachgehen und miteinander – und im Unternehmen – in Dialog treten. Kommunikationsprofis müssen darauf strategische Antworten finden.

Dieses Seminar weitet den Blick und schärft die Sinne für Fragen wie: Welche Inhalte interessieren das Publikum wirklich? Wie lassen sich Publikationswege miteinander vernetzen? Und wie kann man den Erfolg von Social-Media-Kommunikation messen?

• Grundgesetze des Social Web: Nicht alles ist Dialog, aber ohne Dialog ist alles nichts
• Plattformvielfalt: Facebook ist nur die Spitze des Eisbergs
• Social Media Audits: Was interessiert wen wirklich?
• Vernetzung: Crossmedia planen und umsetzen
• Evaluation: Von Messwerten zu KPI zu ROI
• Machen: Entwicklung einer Content-Strategie anhand eines Fallbeispiels

Referent:
Tapio Liller, Gründer und Managing Partner der Kommunikationsagentur Oseon, Frankfurt am Main, Co-Autor des PR-Bestsellers „PR im Social Web – Das Handbuch für Kommunikationsprofis“ (O’Reilly Verlag).

Anmeldung unter:
http://innovation.mfg.de/de/veranstaltungen/pr-im-social-web-strategien-fur-ein-und-aufsteiger-1.14733

Die Anmeldung ist bis zum 03. April 2013 erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.