> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
01.04.2015 - 01.04.2015 | Düsseldorf

Ihr IHK-Gütesiegel für professionelles Veranstaltungsmanagement. Staatlich zugelassener Fernunterricht.

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Wenn Sie Ihre Zukunft im professionellen Management von Veranstaltungen und Messen aller Art sehen, verleiht Ihnen diese Lehrgangskombination die richtige Mischung aus praktischer Erfahrung und Qualifikation durch den IHK-Abschluss. Professionalisieren Sie Ihre Praxiserfahrung mit dem IHK-Abschluss, um den höchsten Ansprüchen in der Wachstumsbranche des Veranstaltungsmanagements gerecht zu werden.

Doppelabschluss: Geprüfte/r Veranstaltungsfachwirt/in (IHK), Eventmanager/in (komm).

Fast inklusive: Ihr Ausbilderschein! Mit einer zusätzlichen Prüfung können Sie als Absolvent der Handlungsspezifischen Qualifikationen den Ausbilderschein der IHK erwerben.

Voraussetzungen: Es gelten die Zulassungsvoraussetzungen der IHK.

Verlauf: Die berufsbegleitende Weiterbildung verläuft über 18 Monate und beinhaltet acht Präsenzphasen, 13 Lehrbriefe und ein Webinar.

Inhalte (Auszug):
- Wirtschaftsbezogene Qualifikationen wie BWL, VWL, Rechnungswesen, Recht und Steuern oder Unternehmensführung.
- Eventspezifische Qualifikationen wie Eventmarketing, Konzeption, Planung, Finanzierung und Budgetierung, Organisation, Durchführung, Erfolgskontrolle und Nachbereitung von Veranstaltungen, PR- und Öffentlichkeitsarbeit, Eventrecht.
- Abschlussprüfung

Gebühren: Die Gebühren betragen 4.050 Euro, fallen in monatlichen Raten von 225 Euro an, sind umsatzsteuerbefreit und enthalten unter anderem die Seminarleistung, Seminarskripte, Lehrhefte/-briefe und die Freischaltung zum Online-Campus.

Frühbucher-Vorteil: 10 Prozent Ermäßigung auf die Kursgebühr bei Anmeldung bis zwei Monate vor Kursstart.

Bildung wird gefördert. Tipps finden Sie unter: http://www.studieninstitut.de/finanzierung-foerderung

http://www.studieninstitut.de/veranstaltungsfachwirt.