> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo
20.08.2013 - 20.08.2013 | ..

Ihr Termin: am 20.08.2013 von 10 bis 11 Uhr an Ihrem PC!

Kommentar (z.B. Halle und Standnummer)
Sehr geehrte Damen und Herren,

Der Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) ist Ihre starke und zuverlässige Interessenvertretung. Als der große deutsche Branchenverband repräsentiert und vertritt er Callcenter und Serviceeinheiten, Zulieferer und weitere im Umfeld tätige Unternehmen und Organisationen gegenüber Politik, Medien und Wirtschaft. Der CCV bündelt Ihre Interessen und betreibt aktive Lobbyarbeit für Sie! Unser Auftrag ist es, die Leistungsfähigkeit der Callcenter Wirtschaft sichtbar zu machen und uns für die notwendigen, ihr zugutekommenden Weichenstellungen in Politik und Gesellschaft einzusetzen.

“Kostenlose Warteschleife” oder “Bestätigungslösung” sind die Schlagworte der erfolgten Gesetzesänderungen in der derzeitigen Legislaturperiode des Deutschen Bundestages.
Welche Gesetzesänderungen sind nach der Bundestagswahl denkbar?

Kernthemen wie Mindestlohn, Beschäftigtendatenschutz (BDSG), Vorratsdatenspeicherung und die heiß umstrittene Datenschutz-Grundverordnung stehen auf der politischen Agenda. Wie erfolgreich Lobbyarbeit sein kann und welche guten Erfahrungen der CCV bisher gesammelt hat, möchten Ihnen Manuel A. Schindler, CCV Vizepräsident und Rechtsanwalt, und Bernd Engel, CCV Vorstand Mitglieder, erläutern. Auch in der kommenden Legislaturperiode werden aus politischen Ideen wieder neue Gesetze.

Sie sind weder Politiker noch Jurist? Kein Problem:

Ihr Referent Manuel A. Schindler und Ihr Moderator Bernd Engel tragen Sorge, dass die auch für Ihre Unternehmung spannenden politischen Themen und Paragrafen anschaulich und eingängig präsentiert werden. Erhalten Sie des Weiteren Impulse wie Sie sich als Unternehmen aktiv beteiligen können – denn Lobbyarbeit ist unternehmensrelevant!

Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung bitte hier:: https://callcenter-verband.de/angebote/ccv-webinare/webinar-quo-vadis-callcenter-gesetzgebung-vor-und-nach-der-bundestagswahl-2013/