> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Die TYPO3 Community fördert den Nachwuchs

Mit dem Projekt T3Rookies möchte die TYPO3 Gemeinde den Nachwuchs fördern.
Typo3 Association | 25.11.2014

Junge Leute, die sich in Schule, Ausbildung oder Studium mit TYPO3 beschäftigen, finden hier Unterstützung. Die Altersgruppe von 16 bis 25 soll hier vornehmlich angesprochen werden. Dabei geht es auch darum, die Rookies miteinander zu vernetzen und in die TYPO3 Community zu integrieren.

Neben fachspezifischen Themen wie dem NEOS Programm gibt es speziell für die Rookies Schulungen, die von Mitgliedern der Community organisiert werden und die kostenfrei sind.

Zudem wird es Sommercamps in verschiedenen Agenturen in Europa geben, das erste findet im Sommer 2015 in Rumänien statt. Hier können Teilnehmer lernen, wie in anderen Ländern gearbeitet wird, ihr Englisch verbessern und Menschen der TYPO3 Welt kennenlernen.

Spezielle Treffen für Rookies sollen die Neulinge miteinander vernetzen und sie können gemeinsam erarbeiten, wo Unterstützung benötigt wird.

Ein Mentoren-Team vom Rechtsanwalt über Dozenten und Prüfer bis zum TYPO3 Entwickler steht als Ansprechpartner zur Verfügung.

Aber auch ganz alltägliche Probleme, die Ausbildung betreffend, stehen auf dem Programm. Geplant sind eine Jobbörse, die Ausbildungsplätze und Praktika offeriert, sowie Hilfestellungen bei Bewerbungen und Prüfungsvorbereitungen – auch im Rahmen von „normalen“ TYPO3 Veranstaltungen wie der TYPO3 Konferenz, den Developer Days und diversen Camps.