> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

7 Corporate Blogs, von denen wir uns eine Scheibe abschneiden können

Blogs gehören im Online-Marketing-Mix großer Unternehmen heutzutage zum Standardwerkzeug.
HubSpot | 20.04.2015

Allerdings gibt es einige, die deutlich erfolgreicher bloggen als andere. Woran dies liegt? Um den Geheimnissen erfolgreicher Corporate Blogs auf die Spur zu kommen, stellen wir sieben Beispiele vor.

1. Marriott on the Move

Auf dem Blog der Hotel-Kette Marriott International erscheinen alle Artikel unter dem Namen des Hotel-Chefs Bill Marriott. Die stringent eingehaltene Ich-Perspektive verleiht den Texten eine persönliche Note. Diesem Zweck dient auch der abschließende Gruß unter jedem der Blog-Artikel: „I'm Bill Marriott and thanks for helping me to keep Marriott on the move.“ Mit seinem authentischen Schreibstil wendet sich Bill Marriott direkt an den Leser. Die Aufhänger der Texte sind bunt durchmischt: Es handelt sich beispielsweise um Ratgeber über die Unternehmensführung, Buchempfehlungen, Berichte von Geschäftstreffen oder sogar Erzählungen über die Tradition des Weihnachtsfests.

An Marriott on the Move sehen Sie, wie Sie in Ihrer Content Strategie Storytelling einsetzen können, um eine persönliche Beziehung zum Kunden aufzubauen. Häufig verwendet der Autor das narrative Prinzip. Er beschreibt Situationen und Menschen, schildert Erinnerungen und zitiert Menschen, mit denen er gesprochen hat.

Bill Marriott profitiert dabei natürlich von seiner Persönlichkeit. Andersherum können auch weniger erfahrene Unternehmer dieses Stilmittel nutzen, um die eigene Person zu positionieren. Ob diese Texte bei Ihren Lesern Anklang finden, können Sie zunächst über eine regelmäßige Rubrik herausfinden.

2. Instagram

Instagram hat einen wesentlichen Aspekt hervorragend umgesetzt: Format und Inhalt entsprechen exakt den Merkmalen eines sozialen Foto-Netzwerks. Die Blog-Autoren widmen sich in ihren Beiträgen verschiedenen Instagram-Mitgliedern. Häufig sind es Mini-Porträts, in denen Menschen über ihre persönlichen Motive, ihre Vorlieben und Werdegänge berichten. Alle Posts werden mit einer großen Foto-Collage eingeleitet. Die Mischung aus redaktionellem und durch Mitglieder bereit gestelltem Content – wie Zitate und Fotos – ermöglicht, professionellen Inhalt effizient zu produzieren. Zudem sind die Porträtierten motiviert, Artikel, in denen sie beschrieben werden, in ihren eigenen sozialen Netzwerken zu teilen – ein probates Mittel des Online Marketings, um die Reichweite des Blogs schnell zu steigern.

Interesse geweckt? Dann lesen Sie den kompletten Blogartikel hier: 7 Corporate Blogs, von denen wir uns eine Scheibe abschneiden können