> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Hochschule Ansbach startete mit hl-studios gemeinsame Vortragsreihe

Die Hochschule Ansbach startete mit hl-studios gemeinsame Vortragsreihe unter dem Motto:„hl-studios meets MUK“

Mit einem 90-minütigen Vortrag an der HS Ansbach konnte hl-studios aus Erlangen vor über 70 Studierenden und Professoren punkten. Nach allgemeinen Informationen zur Werbeagentur und der Vorstellung der einzelnen Tätigkeitsbereiche der Industriekommunikation konnte der Mittelständler den Studentinn/en aktuelle Beispiele aus der Praxis präsentieren.

Um die seit einigen Jahren gut entwickelte Kooperation (u.a. bei Praktika und Absolventen) zwischen der Agentur und dem Studiengang Multimedia und Kommunikation (MUK) weiter auszubauen, präsentierten Spezialisten des Erlanger Mittelständlers die Bereiche 3D, Film und Postproduction.

Nur weil du es schön findest, muss es der Kunde noch nicht unbedingt mögen
Das Thema des Abends war ein Blick in die Berufspraxis unter dem Titel „Der Drahtseilakt zwischen Lehre, Theorie und den praxisorientierten Kundenwünschen“. 3D-Professor Christian Barta erklärte: „Wir wollten den Studierenden aufzeigen, dass es wichtig ist, neben aller Kreativität die spezifischen Kundenanforderungen nicht aus den Augen zu verlieren“.

„Unsere Praxistipps sollen den Zuhörern etwas mehr Sicherheit geben, zukünftige Jobs und Aufträge, auch unter betriebswirtschaftlichen Vorgaben besser einschätzen und durchführen zu können“, sagte Hans-Jürgen Krieg, Sprecher der hl-studios aus Erlangen.

Ausbaufähige Kooperation
Die Studentinn/en begrüßen die Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Werbeagentur und besonders die Art der Informationen. Ein Student meinte dazu: „…das sollte öfters stattfinden, war wirklich sehr interessant…“.

„In der anschließenden Diskussion wurde das ebenfalls bestätigt. Viele der Zuhörer hatten Fragen zu Kommunikation, Projekt-Budgetierung, Corporate Design und Kundenspezifikas“, so Krieg weiter.

Immer auf der Suche nach Mitarbeitern

„Als Dienstleister in der Werbewirtschaft stehen wir immer wieder vor der Herausforderung, qualifiziertes Fachpersonal und die kreativen Köpfe zu finden", beschreibt Hans-Jürgen Krieg von hl-studios seine Motivation. Deshalb hält die Agentur engen Kontakt zu den Studierenden und besucht regelmäßig Jobbörsen und die Hochschulkontaktmesse.

www.facebook.com/hlstudios.de