> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Ideen-Expo: Auf das Ideen-Management kommt es an

Ideen entstehen durch konstruktive Unzufriedenheit und durch die systematische Erfassung von Anregungen von Mitarbeitern, Absatzmittlern Kunden..
Heinrich Klug | 02.07.2015

Nicht die theoretischen Modelle der intuitiven und diskursiven Methoden, um Ideen zu generieren geht es in diesem Beitrag sondern um ein systematisches Ideen-Management, in dem Partner einbezogen werden.

Jede Idee muss sofort zu Papier gebracht werden, denn wie bei der Lösung kriminalistischer Fälle kommt es auf jede Kleinigkeit an.

Auf jede Idee kommt es an
Um ein Produkt erfolgreich im Markt einzuführen, sind hunderte von Ideen gefragt. Besonders die Impulse von Partnern sind wertvoll, weil sie aus externen Blickwinkeln stammen..

Mitarbeiter
optimieren durch Vorschläge die Arbeitsabläufe in der eigenen Abteilung. Die Führungskräfte müssen es verstehen, in den Mitarbeitern eine konstruktive Unzufriedenheit zu erzeugen, um daraus ertragssteigernde Effekte auszulösen: Kostenersparnis, mehr Umsatz durch bessere Produkte und Service-Leistungen….

Große Konzerne wie VW kultivieren ein Mitarbeiter-Vorschlagswesen, das nicht nur finanzielle Anreize schafft sondern auch wesentlich zur Motivation der Mitarbeiter beiträgt.

Um alle Ideen zu erfassen empfiehlt sich ein „digitaler Briefkasten“, in dem jeder Mitarbeiter seine Idee vorstellen und beschreiben kann, ohne Kommentare wie „Das geht nicht“ oder „Das können wir nicht“ auszulösen.
Praktische Lösungen für die Datenerfassung liefert der Verfasser durch eine E-Mail an klug@klug-direct.de mit der Überschrift „Ideen-Box“

Vertriebspartner
liefern Ideen direkt aus dem Markt, denn hier laufen die Wünsche der Kunden auf. Hier können die Handelsmarketing-Manager in der Industrie aktiv werden, um nicht nur die üblichen Werbekosten-Zuschüsse sondern auch realisierbare Produktideen zu honorieren.

Service-Partner und Lieferanten
schaffen als Zulieferer neue Ideen für Produkt-Ausstattungen oder Sofrtware-Upgrades, die sich positiv auf Umsätze und Erträge auswirken. Auch hier gilt das Prinzip der sofortigen Erfassung, auch wenn die Idee erst in der langfristigen Periodisierung umgesetzt werden kann.

World wide web

included image

Für das Thema "Ideen-Management" erscheinen regelmässig redaktionelle Beiträge über neue Produkte bei www.klug-direct.de und im www.forum-kundengewinnung.com