> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

We won an IF Design Award 2016!

Papertown und Packaging Innovations - oder über den Mut, neue Wege zu gehen.

Eine Aufforderung an alle, starre Strukturen aufzubrechen, Tradiertes und Gewohnheiten zu verlassen und vor allem groß zu denken. Es lohnt sich!

"Packaging Innovations" 2.0 als "Event neu gedacht" das war und ist die Herausforderung in einer Branche die geprägt ist durch stetigen Wandel: Prozesse, Material, Technik, Personen, Konzepte.

Harry Gatterer, Geschäftsführer des Zukunftsinstutes beschreibt in "Events der Zukunft", (Zukunftsinsitut 2016) das Event für den Besucher als Orientierungspunkt und zentrales Ritual der Zukunft in einer Pop-Up-Welt aus Internet, Calls, Meetings etc. Die Aufmerksamkeit richtet sich auf immer mehr Einzelaspekte, die wir nur noch schwer miteinander verbinden und in Einklang bringen können.

In diesem Sinne wollen wir "Packaging Innovations" als jährlichen, zentralen Orientierung- und Treffpunkt verstehen, der geprägt ist von Interaktivität und Konnektivität. Unterschiedliche Themen werden gemeinsam präsentiert und verleihen der Veranstaltung ein besonderes Gesamtkonzept.

Die drei Säulen der Veranstaltung: Exhibition (klassisches All-In Standkonzept), Pop-Up Packaging Showroom (für Produkte, die im besonderen Ambiente erlebbar dargestellt werden) und Rahmenprogramm (Talks, Vorträge etc.) bieten die Möglichkeit, Packaging an den Schnittstellen zu Design, Lifestyle, Architektur und Kunst als Gesamtkunstwerk darzustellen und die Geschichten der Entstehung vom zu verhüllenden Produkt, dem Verpackungs-Konzept, über die Realisation zur Präsentation am POS anschaulich zu präsentieren. Es geht darum, Geschichten zu erzählen und den Besucher dabei mitzunehmen, ganz im Sinne des "Customizing-Experience-Get in Touch".

Neben der neuen Location der Fischauktionshalle in Hamburg, ist ein zentrales Element das Exhibition Design und die Inszenierung der Bühne für das Rahmenprogramm. Zentraler Partner für die Cardboard-Modulstände sowie für die Gestaltung der zentralen Event-Bühne ist das Wiener Designstudio Papertown.

Der Gründer, Architekt Philipp Blume, fühlt sich inspiriert durch das Showbusiness. Storytelling sieht er als ein zentrales Element von Design, die Auseinandersetzung mit Grenzen und Transformationen bestimmen die Dynamik seines Schaffens. Papertown hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Grenzen des Verpackungsmaterials Wellpappe zu verschieben und es als Baumaterial zu etablieren. Es werden Architekturen, Landschaften geschaffen, in die der Betrachter komplett eintauchen kann.

"Die Idee und die Geschichte, Verpackungsmaterial umzudeuten und aufregend und neu zu präsentieren, war für mich mehr mehr als elektrisierend. Visionen von einer Veranstaltung, in der sich alles um das Material dreht - in jedem Kontext, hat mich überzeugt, diese langfristige Zusammenarbeit mit Papertown einzugehen,” so Martina Hofmann, Group Event Director Packaging Innovations.

Dieser Kooperationsansatz wurde jetzt bereits im Vorfeld der ersten Packging Innovations Veranstaltung in Zürich vom 6.-7. April 2016 von einer internationalen Jury ausgezeichnet. Philipp Blume wurde für das Design des Cardboard/Packaging Art House in der Disziplin Interior Architecture/Kategorie Exhibition Space Design mit einem iF DESIGN Award ausgezeichnet. Das Cardboard/Packaging Art House ist Bühne für das Rahmenprogramm Visions und Values in der Halle 6, Messe Zürich (Talks und Vorträge rund um Luxus, Genuss, Packaging und Nachhaltigkeit).

Seit über 60 Jahren ist der iF DESIGN AWARD ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Die Marke iF ist als Symbol für herausragende Designleistungen international etabliert. Der iF DESIGN AWARD gehört zu den wichtigsten Designpreisen der Welt. Die Zahl der Bewerber war groß: Die internationale, hochkarätige Expertenjury hatte unter mehr als 5.000 Einreichungen aus 53 Ländern das begehrte Gütesiegel zu vergeben!

"Wir freuen uns sehr über die Auszeichung", so Philipp Blume und Martina Hofmann. Es zeigt, dass wir den perfekten Rahmen für das Packaging Event der Zukunft geschaffen haben, um die Macht der Verpackung und die Kunst der Verhüllung zu "feiern" und anders zu inszenieren als es in der
Vergangenheit üblich war.

Mehr Informationen unter:
www.pi-zuerich.ch, www.pi-hamburg.com
www.papertown.at

Safe the dates:
Packaging Innovations Zürich: 6.-7. April 2016
Packaging Innovations Hamburg: 23.-24. Juni 2016
Packaging Innovations Wien: 01.-02.Dezember 2016