> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Revolution in der Paketzustellung: Nachhaltiger Service löst Zustellprobleme

pakadoo, forwerts und Microsoft zeigen auf der CeBIT, wie digitale Transformation funktioniert.
forwerts | 04.03.2016

Ein neuer Service der LGI Logistics Group International GmbH lässt im Vorfeld der Fachmesse CeBIT aufhorchen: Mit der work-life-logistics von pakadoo wird der Empfang privater Pakete im Büro zum Kinderspiel.
Möglich wurde dies durch die Zusammenarbeit mit den IT- und Vertriebsexperten von forwerts und der Nutzung von Microsoft Technologien.

Mitarbeiter motivieren, Leistungsbereitschaft durch Zufriedenheit fördern, eine gesunde Work-Life-Balance schaffen: Viele Unternehmen haben die Zeichen der Zeit erkannt und setzen auf ein attraktives Arbeitsumfeld. Eine Innovation aus dem Logistiksektor schafft nun neue Möglichkeiten, gleichzeitig das Problem der privaten Paketzustellung zu lösen und Arbeitnehmern unnötige Wege und Zeit zu sparen. Die LGI, einer der 10 größten deutschen Kontraktlogistiker, hat mit pakadoo ein digitales Geschäftsmodell ins Leben gerufen, das es Arbeitnehmern ermöglicht, private Pakete sicher und ganz legal im Büro zu empfangen. Da auf diese Weise Paketlieferungen gebündelt werden und Mehrfachfahrten wegfallen, reduziert pakadoo gleichzeitig C02-Emissionen und verbessert die Nachhaltigkeitsbilanz. Bereits heute begeistern sich namhafte Unternehmen wie Hewlett Packard und IBM für pakadoo.
Das Prinzip ist schnell erklärt: Will ein Unternehmen pakadoo nutzen, richtet es einen „pakadoo point“ ein. Dort werden die privaten Pakete für die Arbeitnehmer entgegen genommen und mittels pakadoo App gescannt. Der Empfänger erhält bei Eingang seines Pakets automatisch eine Empfangs-Mail mit QR-Code. Mit dem Code und einer persönlichen PIN kann das Paket am pakadoo point abgeholt werden.
Was nicht nur für den Arbeitnehmer, sondern auch für Paketdienstleister eine Menge Zeit und unnötige Mehrfachfahrten spart – schließlich gehören mit pakadoo gescheiterte Zustellversuche an die Privatadresse der Vergangenheit an – erfordert ein ausgeklügeltes IT- und Vertriebskonzept. Hier hat sich LGI für eine Zusammenarbeit mit den Stuttgarter Experten von forwerts entschieden. Deren Know-how bei der zielgerichteten Anwendung von Microsoft Azure legte den Grundstein für eine gelungene Umsetzung dieses innovativen Zustellkonzepts.
Dabei lieferte forwerts nicht nur die pakadooApp und die passenden CRM-Tools: Die Wertschöpfung in der Zusammenarbeit mit forwerts geht weit über die reine Bereitstellung von Software hinaus. Ein zentraler Baustein ist die ganzheitliche Betrachtung digitaler Geschäftsmodelle, die das Aufdecken von Potenzialen ermöglicht, Kosten und Ertrag optimiert sowie ein besseres Verständnis für Kunden und Käufergewohnheiten schafft. Dieses Rundum-Sorglos-Paket ermöglichte pakadoo einen schnellen und kostenneutralen Start auf Grundlage einer skalierbaren Plattform.
Bei der CeBIT zeigen forwerts und pakadoo gemeinsam, wie schnell ein digitales Konzept in ein funktionierendes Modell transformiert werden kann.

Weitere Informationen:
www.pakadoo.de
www.forwerts.com