> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Faktenlage ist: Das Ende von ISDN ist beschlossene Sache

Das Ende von ISDN - Wie der Technologiewechsel von ISDN zu SIP funktioniert


Schon jetzt läuft die Migration im Privatbereich. Und auch viele große Unternehmen haben bereits auf IP und SIP-Technologie umgestellt. Offiziell in 2018 sollten alle anderen ebenfalls auf die neue Technologie umstellen.

Was bedeutet das nun für Sie? Elementar ist, das für Ihr Business geeignete Vorgehen zu identifizieren. Denn es gibt mehrere Möglichkeiten diesem Umstand zu begegnen.

Sie könnten tatsächlich Ihre bestehende traditionelle (ISDN)-Telefonanlage weiterbetreiben und damit getätigte Investitionen schützen. Dazu würde al-lerdings eine Art Adapter notwendig werden und Sie investieren weiter Geld in eigentlich veraltete Technologie!
Oder Sie nutzen diesen Umstand als Chance, um den nächsten Technologiesprung zu wagen. Mit der Migration auf VoIP legen Sie den Grundstein für kol-laboratives Arbeiten. Mit den unterschiedlichen Unified Communications (UC) Komponenten, wie Instant Messaging, Präsenzstatus, Desktop Sharing, Video-kommunikation sind Sie für eine zukunftsträchtige Unternehmenskommunika-tion gerüstet.

In beiden Fällen ist ein geeignetes Set-Up der gesamten Infrastruktur zu entwickeln, denn in der IP Welt ist eine Telefonnummer nicht mehr an eine loka-le Adresse gebunden. Das bedeutet, dass die Rufnummern an einer beliebigen Stelle Ihres Netzes abgefragt werden können. Anders als zuvor bei Rufumleitungen wird dafür auch keine Netzkapazität mehr belegt.

In Verbindung mit dieser Technologie kommt einer neuen Komponente im Netzwerk eine Schlüsselrolle zu: Dem sogenannten Session Border Controller!
Er sorgt dafür unter anderem für folgende Funktionen:
1) SIP-Protokoll-Übersetzer
2) Security-Enabler oder auch
3) Load Balancer

Die Wahl des für Sie geeigneten Providers der SIP Technologie wie auch die Dimensionierung Ihres Netzwerks bedürfen ebenfalls einer eingehenden Be-trachtung.

Wie gesagt: die für SIE geeignete Strategie gilt es festzulegen. In einem ge-meinsamen Workshop erarbeiten wir die für Sie richtige Vorgehensweise und stellen so sicher, dass sich ein Technologiewechsel von ISDN zu SIP für Ihr Unternehmen bezahlt machen kann.

Darüber hinaus begleitet Sie Damovo als Systemintegrator gerne bei der technologischen Umsetzung. Und das im Rahmen eines Implementierungsprojektes oder in der vollumfänglichen Bereitstellung und des Betriebes der zentralen Komponente - dem Session Border Controller.