> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Pharmakon implememtiert gesamte IT-Landschaft bei Pharmazeuten

Alles aus einer Hand und ein hoher Automatisierungsgrad – das waren die Vorgaben von Saguna bezüglich der kompletten Neuinstallation der gesamten IT-Systeme. Die Saguna, ein mittelständischer Pharmazeut in Bielefeld, plant mit seinen Produkte eine europäisch ausgerichtete Marktpenetrierung und benötigte hierzu eine neue und moderne Systemlandschaft, die die speziellen Anforderungen des Unternehmens integriert und Erweiterungen für zukünftige Aufgabenbereiche berücksichtigt. Im Rahmen einer ausgiebigen Evaluierungsphase wurden verschiedene Möglichkeiten sowie unterschiedliche Lösungsanbieter betrachtet. Die Wahl fiel auf Pharmakon, die mit der gesamten Implementierung der Systeme beauftragt wurde. Diese Aufgabe beinhaltete die Implementierung der beiden Kernsysteme ERP und CRM, die Integration eines Webshops, die Anbindung weiterer externer Dienstleister sowie die gesamte Vorbereitung und Begleitung des Validierungsprozesse und die gesamte Projektkoordination.

Um dieses weitreichende Projekt innerhalb der vorgegebenen Zeit zu realisieren war eine enge und strukturierte Zusammenarbeit aller beteiligten Partner die Voraussetzung. Diese Vorgehensweise war es letztendlich auch zu verdanken, dass nach einer nur dreimonatigen Implementierungszeit der Go-live der IT-Systeme Mitte März erfolgen konnte. Dies bedeutet, dass im ERP-System die Prozesse für Einkauf, Vertrieb, Fertigung und Logistik hinterlegt sind. Die CRM-Lösungen unterstützen die Vertriebsmitarbeiter im Innen- und Außendienst mit den angepassten Komponenten. Auch die Schnittstellen zu angrenzenden Systemen wie Webshop und der Finanzbuchhaltung sind produktiv, so dass der gesamte Unternehmensprozess durchgängig ablaufen kann.

Ein besonderer wichtiger Teil des gesamten Projektes war die Validierung der Systembereiche „Produktion und Logistik“ entsprechend den Anforderungen zur Einführung von GxP-relevanten Systemen. Dies bedeutet, dass der dokumentierter Nachweis darüber erbracht werden muss, dass spezifizierte Prozesse kontinuierlich Produkte produzieren, die in Übereinstimmung mit deren Spezifikationen und Qualitätsanforderungen stehen. Die gesamte Dokumentation, die für die Herstellung der Produkte unabdingbar ist, wurde in Zusammenarbeit der QM-Experten von Saguna und Pharmakon erstellt.

Nach den Anwenderschulungen, die aufgaben- und themenspezifisch von Pharmakon durchgeführt wurden, nutzen die Mitarbeiter der Saguna alle Systeme für die definierten Aufgaben.