> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Agenturen für Arbeit und Callcenter Dienstleister stellen in Krefeld Berufsperspektiven im Kundenservice vor

Der interaktive Informationstag findet am 29. April 2016 von 9.00 bis 13.00 Uhr im BIZ der Agentur für Arbeit, Krefeld statt. Sitel mit dabei.
SITEL GmbH | 27.04.2016

Sitel, einer der weltweit führenden Anbieter im Bereich Kundenservicedienstleistungen, informiert am 29.04.2016 gemeinsam mit den Job-Centern Krefeld und des Kreises Viersen sowie weiteren Branchenvertretern über das Berufsbild des Call Center bzw. Contact Center Agenten. Dabei geht es vor allem darum, Vorurteilen entgegenzutreten und der oft negativ gefärbten Darstellung der Branche ein Gegengewicht zu verschaffen. In der heutigen komplexen Konsumwelt mit vielen digitalen Produkten und somit zahlreichen Anlässen für Kundenberatung und technische Unterstützung, haben Contact Center inzwischen einen festen Platz im Kundenservice. Sie leisten heute für namhafte Hersteller einen unverzichtbaren Beitrag in der Kundenkommunikation und das nicht mehr nur am Telefon, sondern auch über soziale Medien.

Dies nehmen die Agenturen für Arbeit sowie Branchenvertreter, darunter Sitel, zum Anlass, anlässlich eines Informationstages mit Frühstück die unterschiedlichen Aufgabenfelder, die im Kundenservice eines Contact Centers anfallen, darzustellen. Dazu stehen Mitarbeiter der Contact Center-Anbieter zur Verfügung, mit denen man sich ganz konkret über Anforderungen und Perspektiven austauschen kann.

Harald Erdmann, Standortleiter bei Sitel in Krefeld, betont: „Es geht am 29. April ganz eindeutig darum, ein realistisches Bild unserer Branche zu zeichnen, die nach wie vor wächst und attraktive Berufsaussichten bietet; und zwar für Quer- und Seiteneinsteiger aber auch für Hochschulabsolventen, wie unser neues Trainee-Programm zeigt. Wir begrüßen es daher sehr, dass die der Agenturen für Arbeit hier mit uns gemeinsam die Initiative ergreifen und freuen uns darauf, auch im Verbund mit Wettbewerbern, die Perspektiven im Kundenservice darstellen zu können.“

Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.