> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Was bringt eigentlich eine barrierefreie Internetseite?

Ob Onlineshop oder Soziale Medien - viele Aufgaben werden heute online erledigt. Internetseiten für alle zugänglich zu machen, wird immer wichtige.

Barrieren entstehen, wenn das Angebot einer Internetseite nicht richtig gesehen, verstanden oder benutzt werden kann. Und Barrieren treffen nicht nur Menschen mit Behinderungen sondern auch ältere Personen, Internetnutzer mit weniger Erfahrung, Suchmaschinen und technische Geräte wie Smartphones. Nutzer mit Behinderung betrachten Angebote im Internet zusätzlich mit Hilfsprogrammen wie z.B. Vorleseprogrammen (Screenreader) oder optischen Hilfsmitteln (Braillezeile oder Bildschirmlupe). Auch mit diesen Programmen sollte eine Internetseite darum kompatibel sein.

Barrierefreie Internetseiten können also von allen Nutzern uneingeschränkt genutzt werden.


Was bringt nun eine barrierefreie Internetseite?

1. Die Internetseite ist für jeden verständlich und intuitiv nutzbar.

Das ist besonders für Anbieter eines Internetangebotes interessant, die viele Menschen verschiedener Ziel- und Altersgruppen ansprechen wollen.
Von einer Barrierfreiheit profitieren alle Behinderte, ältere Personen und Nutzer mit geringer Interneterfahrung wie Kinder.

2. Die Internetseite erreicht viel mehr Benutzer.

Man kann barrierfreie Internetseiten problemlos mit verschiedenen technische Endgeräte nutzen und ansehen. Das betrifft Hilfsprogramme für Behinderte aber auch Smartphones & Co. Das ist interessant für Anbieter einer Internetseite, da immer mehr Menschen das Internet mit mobilen Endgeräten nutzen wollen. Man erreicht also viel mehr Benutzer.

3. Die Internetseite hat einen besseren Platz in Suchmaschinen.

Gleichzeitig wirkt sich die Barrierefreiheit einer Internetseite positiv auf den Platz in den Suchmaschinen aus. Weil ein Programme die Seite ohne Probleme durchsuchen und listen kann, erhält sie einen besseren Platz bei Google & Co. Ist nun ein Internetnutzer mit Hilfe einer Suchmaschine auf der Suche nach einem Produkt oder einer Information ist das von Vorteil.

4. Angebote mit Barrierefreiheit können wirtschaftliche Vorteile bringen.

Eine deutsche Studie hat ermittelt, dass zusätzliche barrierefreie Angebote im Internet den Umsatzes der Wirtschaft erhöhen könnten.
Schon für jeden einzelnen Unternehmer rentiert sich ein Umstellung seiner Internetangebote auf Barrierefreiheit. Damit spricht er eine größere Zielkundengruppe an und hebt sich von den Mitbewerbern am Markt ab.


Hintergrund für die aktive Umsetzung der Barrierefreiheit sind die Beschlüsse der EU und die daraufhin verabschiedeten Gesetze der Bundesregierung Deutschland. Da immer mehr Menschen das Internet nutzen, sind von einer Verbesserung der Barrierefreiheit in der EU etwa 80 Millionen Menschen betroffen.

Die Bundesregierung wirkt entsprechend ihres Behindertengleichstellungsgesetzes darauf hin, dass Angebote im Internet so gestalten sind, dass sie von behinderten Menschen grundsätzlich uneingeschränkt genutzt werden können.

Zu Fragen im Bereich Barrierefreiheit im Internet, Werbung oder Marketing erreicht Sie uns telefonisch unter 03322 214546 oder per E-Mail info@werbung-schackert.com