> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Acrolinx-Anwenderbericht

Schneider Electric nutzt Acrolinx für Sprachprüfung und Terminologiemanagement seines globalen Contents
Acrolinx GmbH | 07.07.2016

Ausgangslage:
Die technische Dokumentation wird bei Schneider Electric von Redaktionsbüros in aller Welt erledigt. Englisch wurde als Quellsprache für die Dokumentation festgelegt. Das Niveau der Texte schwankte erheblich aufgrund des unterschiedlichen Sprachniveaus zwischen Muttersprachlern und Nicht-Muttersprachlern.

Lösung:
In der Acrolinx-Plattform für die Unternehmenssprache hat der Konzern Grammatik- und Stilregeln für Global English und eine Terminologiedatenbank hinterlegt. Als automatisiertes Lektorat wird Acrolinx an mehreren Stellen genutzt: in den technischen Redaktionsbüros für die Prüfung einzelner Kapitel und ganzer Handbücher sowie zur Eingangskontrolle bei Schneider Electric, bevor die Dokumente in die interne inhaltliche Prüfung geleitet werden.

Gesamten Anwenderbericht kostenlos herunterladen: http://bit.ly/29k8o6u