> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

HoloLens – AR-Faszination auf der MobileTech und Internet of Things Conference live erleben

Vom 12. bis 15. September 2016 in Berlin präsentiert das Konferenzduo MobileTech Conference und Internet of Things Conference mehr als 70 Vorträge

Vom 12. bis 15. September in Berlin präsentieren die MobileTech Conference und die parallel dazu stattfindende Internet of Things Conference ein viertägiges Konferenzprogramm mit mehr als 60 praxisnahen Power Workshops, Sessions und Keynotes. Das Konferenzduo hält für die Teilnehmer ein breit gefächertes Themenspektrum rund um den gesamten Entwicklungsprozess mobiler Technologien bereit, von Apps über den Lebenszyklus von mobilen Produkten, Mobile-Backends und Mobile-Management bis hin zu Wearables, Embedded Systems und Virtual Reality. Die Vorträge bieten zudem Einblicke in das Internet der Dinge und die dort aufstrebenden Trends. Das Vortragsprogramm der Internet of Things Conference bietet dabei Tracks und Themen rund um IoT Hardware & Electronics, IoT Design & User Experience, IoT Infrastructure & Architecture, IoT Programming & Tools sowie Smart Systems.
Berlin, 6. September 2016 – Vom 12. bis 15. September in Berlin präsentieren die MobileTech Conference und die parallel dazu stattfindende Internet of Things Conference ein viertägiges Konferenzprogramm mit mehr als 60 praxisnahen Power Workshops, Sessions und Keynotes. Das Konferenzduo hält für die Teilnehmer ein breit gefächertes Themenspektrum rund um den gesamten Entwicklungsprozess mobiler Technologien bereit, von Apps über den Lebenszyklus von mobilen Produkten, Mobile-Backends und Mobile-Management bis hin zu Wearables, Embedded Systems und Virtual Reality. Die Vorträge bieten zudem Einblicke in das Internet der Dinge und die dort aufstrebenden Trends. Das Vortragsprogramm der Internet of Things Conference bietet dabei Tracks und Themen rund um IoT Hardware & Electronics, IoT Design & User Experience, IoT Infrastructure & Architecture, IoT Programming & Tools sowie Smart Systems.

Die Hauptkonferenztage am 13. und 14. September bieten ein breitgefächertes Spektrum an fundierten Vorträgen, zu denen ausgewählte Keynotes, Sessions und Short Talks gehören. Im Rahmen dieser Vorträge vermitteln mehr als 50 bekannte Referenten anhand von Praxisbeispielen Innovationen im Mobile- und IoT-Bereich.

HoloLens auf der MobileTech Conference 2016

Am ersten Hauptkonferenztag (13. September) bringt Markus Bokowsky sein Device mit auf die MobileTech Conference und gibt den Konferenzteilnehmern in seiner Session „HoloLens – First Look“ einen Einblick in die Technologie. „Das ist die faszinierendste Augmented-Reality-Erfahrung, die ich bisher gemacht habe“, so Markus Bokowsky, nachdem er zum ersten Mal eine HoloLens testen konnte. Bei Bokowsky + Laymann wird mit dem Developer Sample experimentiert und erste Demoapplikationen werden entwickelt. Gemeinsam wirft Markus Bokowsky mit den Konferenzteilnehmern einen Blick auf die mitgelieferten Applikationen, schaut sich 2-D- und 3-D-Content an und spielt mit virtuellen „Hologrammen“.

Weitere Neuigkeiten aus dem Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Universum haben Carsten Sandtner, Martin Neumann, Thomas Endres, Martin Förtsch und Dominik Helleberg parat.

Am zweiten Hauptkonferenztag (14. September) zeigt Carsten Sandtner (mediaman GmbH ) in seiner Session „WebVR – virtuelle Realität im Web“, wie VR mit Webtechnologien benutzt werden kann – von Beschleunigungssensoren für Cardboard-Apps bis zum Headtracking einer Oculus Rift. Dank WebGL können performante VR-taugliche Anwendungen für den Browser entstehen und Benutzern auf Webseiten eine zusätzliche Erfahrung bieten.

Darauf folgend diskutiert Martin Neumann (innospiring GmbH) in seiner Session „Smart Glasses – VR mit Durchblick?“ die Frage nach der User Experience mit Smart Glasses und der völlig neuartigen Interaktion. Konkrete Beispiele geben den Konferenzteilnehmern Anregungen für Experimente.

In der Session „Augmented Reality mit Oculus Rift – Sehen wie ein Terminator“ von Thomas Endres und Martin Förtsch (TNG Technology Consulting GmbH) werden die Teilnehmer in die Welt der Augmented Reality eingeführt und erhalten einen Einblick in den Programmablauf – vom Auslesen der Bilder bis zu ihrer Darstellung auf dem VR-Display. Dabei wird auch die Historie dieser Technologie beleuchtet und weitere Anwendungsgebiete aufgezeigt.

Abschließend zeigt Dominik Helleberg (inovex GmbH) in der Session „Next Generation Augmented Reality am Beispiel von Project Tango“ verschiedene Beispiele für Augmented Reality und erklärt, wie die dazugehörige Technologie und Sensorik funktionieren. Als Referenz dient das Project Tango von Google, in dem anhand des Geräts gezeigt wird, wie das Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten zu einem Augmented-Reality-Erlebnis kombiniert werden kann.

Ergänzend zum Vortragsprogramm der MobileTech Conference und Internet of Things Conference erwartet die Teilnehmer am 13. und 14. September eine begleitende Expo etablierter Unternehmen der IT-Industrie, die ihre Produkte und Services vor Ort präsentieren. Im Rahmen der Expo Reception haben die Teilnehmer zudem die Möglichkeit, ihr berufliches Netzwerk in angenehmer Atmosphäre auszubauen und sich mit Konferenzsprechern, Vertretern der Industrie sowie anderen Besuchern zu aktuellen Themen auszutauschen.

Tipp: Bei Anmeldung bis zum Konferenzstart die exklusiven Specials und ein kostenfreies Android-Tablet sichern.

Alle Informationen zur MobileTech Conference und Internet of Things Conference befinden sich unter:
www.mobiletechcon.de
www.iotcon.de