> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Das sind die größten Herausforderungen im Digitalmarketing des Mittelstands

Knapp zwei Drittel (62 Prozent) geben an, ihre bestehenden Onlinemarketing-Maßnahmen verbessern zu müssen, um konkurrenzfähig zu bleiben.
Björn Wenzel | 20.09.2016

Digitalisierung ist überlebenswichtig. Diese Botschaft ist im Mittelstand angekommen. 79 Prozent der mittelständischen Unternehmen sind sich sicher: Wer jetzt nicht in digitales Marketing investiert, wird nicht mehr lange konkurrenzfähig bleiben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Online-Mediaagentur Kontor Digital Media in Kooperation mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) Metropolregion Hamburg. Befragt wurden insgesamt 129 Hamburger Marketing-Entscheider mittelständischer Unternehmen.

Doch der Weg zum erfolgreichen Digitalmarketing ist steinig, die Herausforderungen sind vielfältig. Knapp zwei Drittel (62 Prozent) geben an, ihre bestehenden Onlinemarketing-Maßnahmen verbessern zu müssen, um konkurrenzfähig zu bleiben. Knapp ein Drittel (29 Prozent) fühlt sich im Bereich Digitalmarketing überfordert, es mangelt an Zeit, Personal und Know-how. Deshalb überlegen viele Unternehmen, einen externen Dienstleister zu beschäftigen, der sich um die digitalen Marketingmaßnahmen kümmert. Die Auswahl fällt allerdings nicht leicht. 23 Prozent sind noch auf der Suche nach einem passenden Partner. Fast genauso viele (22 Prozent) stehen digitalem Marketing skeptisch gegenüber, weil sie die Erfolge nicht richtig messen können.

„Erfolgreiches digitales Engagement sichert das Überleben“

Thomas Kabke-Sommer, Geschäftsführer von Kontor Digital Media: „Die meisten Mittelstandsunternehmen sehen trotz vieler Herausforderungen mehr Chancen als Hürden im Digitalmarketing. Erfolgreiches digitales Engagement sichert das Überleben. Es ist die Aufgabe der Kommunikationsexperten, die digitale Komplexität zu reduzieren, Sicherheit zu vermitteln und Antworten zu geben. Sei es zur Wirkungsweise von Kanälen, zu Budgetinvestition oder der alles entscheidenden Frage, was das eigentlich bringt.“

„Die Digitalisierung ist kein Sprint, sondern ein Marathon“

Andreas Feike, Landesbeauftragter des BVMW Metropolregion Hamburg: „Das einstige Buzzword Digitalisierung ist Realität für den Mittelstand geworden, und zwar für Unternehmen jedweder Größe und Branche. Fakt ist: Es wird kein Sprint, sondern ein Marathon, der nur mit gründlicher Vorbereitung, cleverer Strategie und sorgfältiger Ausführung zu meistern ist.“

Der Report mit allen wichtigen Ergebnissen aus der Umfrage „Digitales Marketing im Mittelstand“ kann hier heruntergeladen werden: http://kontordigitalmedia.de/umfrage-report. Journalisten können den Report per E-Mail an kontordigitalmedia@frauwenk.de anfordern.

+++

Über die Umfrage

Die Umfrage „Digitales Marketing im Mittelstand“ wurde durchgeführt von Kontor Digital Media in Kooperation mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) Metropolregion Hamburg. Insgesamt wurden im Juli 2016 129 Marketingentscheider mittelständischer Markenunternehmen (B2B und B2C), die Mitglieder im BVMW Metropolregion Hamburg sind, befragt. Das Verfahren war eine Online-Umfrage, zu der per E-Mail eingeladen wurde. Abgefragte Themenfelder umfassen u. a. den aktuellen und zukünftigen Einsatz von Offline- und Online-Instrumenten und -Kanälen, Informationsquellen zum Thema Digitalmarketing, Einsatz von Budget und Strategie, Ziele, Erfolgsmessung, Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und Herausforderungen im Digitalmarketing. http://kontordigitalmedia.de/umfrage-report