> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Die Nordkorea-Frisuren-Parabel oder: Wie individuell ist individuell?

Die neueste Ausgabe von Sven Brucks Kolumne dreht sich vor allem um das Einzigartige.
| 18.11.2016

Die neueste Ausgabe von Sven Brucks Kolumne dreht sich vor allem um das Einzigartige.

Was haben Frisuren in Nordkorea mit echter Individualität zu tun? Auf den ersten Blick herzlich wenig, da wir das diktatorisch geführte Land als reglementierend und einengend kennen. Aber Sven Bruck befasst sich ja gerne mit dem zweiten Blick auf Dinge und zieht spannende Parallelen zur Digitalisierung und der gängigen Kundensegmentierung.

Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, wie man hoch individuell aber dennoch aufwandsarm kommunizieren kann und/oder Sie zusätzlich noch Interesse für die Frisurendiktatur in Nordkorea entwickelt haben, können wir Ihnen den aktuellen Beitrag aus der Reihe „Wo bleibt der Kunde“ nur empfehlen.

Hier geht es zur Acquisa-Kolumne:
https://www.haufe.de/marketing-vertrieb/crm/marketing-wie-individuell-ist-individuell_124_385560.html