> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Intelligence Trends 2017

Der Wettbewerbsdruck bleibt in den meisten Branchen nach wie vor hoch, doch die Rahmenbedingungen für Markt- und Wettbewerbsexperten verändern sich.
Johannes Deltl | 23.01.2017
Intelligence Trends © Johannes Deltl

Der Wettbewerbsdruck bleibt in den meisten Branchen nach wie vor hoch, doch die Rahmenbedingungen für Markt- und Wettbewerbsexperten verändern sich. Wir von Acrasio haben diese Veränderungen, die wir durch Kundengespräche und Experteninterviews gewonnen haben, verdichtet, und als Trends zusammengefasst.

Herausgekommen ist der Intelligence Trends Report 2017.

Die 9 Trends umfassen:

Trend 1: Von Wettbewerbs- zu Marktbeobachtung
Trend 2: Marktzahlen hinterfragen
Trend 3: Auf Zukunftsthemen fokussieren
Trend 4: Globalisierungsmöglichkeiten nutzen
Trend 5: Sales stärker unterstützen
Trend 6: Aktualität wird wichtiger –Speed wins
Trend 7: Interaktivität ausbauen
Trend 8: Get rid of the rubbish – reduce to the max
Trend 9: Smart Data Ansätze verfolgen

Ausführung zu Trend 5 - Sales stärker unterstutzen:
Auch geht der Trend stark hin zu vertriebsunterstützenden Tätigkeiten, vielfach als Sales Intelligence bezeichnet. Das betrifft zum einen im vorgelagerten Bereich das Business Development, aber auch die operative Salesmannschaft, die durch Battlecards, Service-Vergleiche oder Vertriebsargumentarien unterstützt wird.

Frage an Sie: Wie können Sie 2017 Ihrem Vertrieb das Verkaufen erleichtern bzw. ihn unterstützen, mehr zu verkaufen?


Wie können Sie 2017 diese Trends im Unternehmen smart umsetzen?

Der gesamte Intelligence Trends Report kann von interessierten Unternehmen angefordert werden.