> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Qubit expandiert in die DACH-Region

Führender Technologie-Anbieter für Personalisierung im E-Commerce baut seine Geschäftsaktivität in Europa weiter aus.
Qubit. | 07.02.2017

Qubit, der führende Anbieter von datengetriebener Personalisierung, Segmentierung und Digital Analytics, eröffnet die erste deutsche Niederlassung in Hamburg und wird von dort aus unter der Führung des erfahrenen Digital Business-Experten Andrea Ramponi seine internationale Erfolgsgeschichte in der DACH-Region weiter fortsetzen.

„Deutschland ist der zweitgrößte E-Commerce-Markt in Europa. Für Händler ist das eine enorme Chance, ihren Kunden eine personalisierte Online-Experience zu bieten. Und genau dafür hat Qubit die besten Lösungen zur Hand“, erklärt Andrea Ramponi, Director DACH bei Qubit. „Ich freue mich daher sehr, Teil der Qubit-Familie zu sein. Mit der datengetriebenen Plattform, den innovativen Lösungen und der Machine Learning Engine von Qubit – gebündelt mit meiner Erfahrung und Expertise – werden wir den E-Commerce in der DACH Region auf die nächste Stufe der Personalisierung heben.“

Andrea Ramponi ist seit über 15 Jahren im Digital und Mobile Business erfolgreich unterwegs und bringt ab sofort seine Branchenerfahrung als Schnittstelle zwischen dem deutschen Business und dem Top Management in UK in das Unternehmen ein. Ramponi ist in seiner Position bei Qubit für das Wachstum in der DACH-Region, den direkten Kundenkontakt sowie die personelle Entwicklung am Standort Hamburg verantwortlich.

Im Laufe seiner Karriere war Ramponi in führenden Positionen unter anderem bei Unternehmen wie Netbiscuits GmbH, deepblue networks AG oder auch i-am! Internet and mobile communications tätig. Bevor er zu Qubit wechselte, hielt Andrea Ramponi die Stelle als Regional Vice President DACH bei Marin Software GmbH inne.

„Der berufliche Werdegang von Andrea Ramponi in Verbindung mit seiner tiefgehenden Branchenkenntnis sind von sehr hohem Wert für Qubit“, erklärte Graham Cooke, CEO und Gründer von Qubit. „Wir haben ehrgeizige Wachstumspläne für die DACH-Region, die für unsere weitere Expansion in Europa eine große Rolle spielen werden.“

Persönlich und relevant: Mit der Qubit-Technologie erhalten E-Commerce Akteure Einblick in wichtige Kundendaten und können so ihre Website mit akkurater Genauigkeit über alle Kanäle hinweg personalisieren und sie genau auf die individuellen Bedürfnisse des „anytime & anywhere“ Kunden abstimmen. Das Ergebnis ist eine abwechslungsreiche, relevante und einzigartige Customer Experience. Mit der Qubit Visitor Cloud Data Plattform erhalten Unternehmen ein klares Kundenprofil. Denn sie liefert ein detailliertes Bild über das Verhalten, die Interaktion sowie die Experience des Kunden – und das über alle Touchpoints hinweg. Dadurch werden Planung und Durchführung individueller und relevanter Maßnahmen auf Basis des aktuellen Kundenverhaltens möglich.

Bereits viele namhafte, international-tätige Online-Händler vertrauen auf den Software-Anbieter darunter Topshop, Thomas Cook, Superdry, Pandora und Net-a-Porter. Zu den ersten Kunden in Deutschland zählt internetstores, ein international agierendes, stark wachsendes Multishop E-Commerce Unternehmen.

„Wir suchen ständig nach neuen Möglichkeiten, um das Online-Erlebnis für unsere Kunden zu personalisieren. Millionen von Besuchern jeden Monat erfordern eine Technologie, die uns Zugang zu unseren Daten gibt, uns bei der Interpretation der Daten unterstützt und uns bei der Planung maßgeschneiderter Erfahrungen für verschiedene Kundensegmente zugute kommt“, so Markus Winter, CEO von internetstores. „Qubit ist der Experte, wenn es um Digital Experience und Online Personalisierung geht. Mit der Plattform können wir bei internetstores die digitale Customer Experience auf die nächste Ebene bringen.“