> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Je hochwertiger das Bauvorhaben, desto mehr Mitbewerber!

Im Fertighaus- wie im Massivhaus-Segment zeigen Bauherrenbefragungen eine klare Tendenz zur Wettbewerbsstruktur auf.
Theo van der Burgt | 27.02.2017

Diese besagt, dass je hochwertiger, also auch teurer ein Bauvorhaben ist, desto mehr Mitbewerber werden von Bauinteressenten angefragt. Unabhängig davon, ob der Anbieter aus dem Fertighausbau oder dem Massivbau kommt.

Die Gründe liegen vor allem in der Unsicherheit, ob die Leistung ihren Preis tatsächlich auch wert ist, und ob der Anbieter die Wünsche und Anforderungen Budget-gerecht erfüllen kann. Ein weiterer Hauptgrund liegt im Bedürfnis, den präsentierten Preis über Vergleichsangebote plausibilisieren zu können.

Sind es bei Objekten um die 250.000,00 Euro „nur“ zwischen 2 und 2,5 Mitbewerber, so steigt deren Zahl bei hochwertigen Objekten über 350.000,00 Euro auf zwischen 3,5 und 4.

Umso wichtiger wird es in der Unterstützung des Hausvertriebs, die von Interessenten vermutete Qualität jederzeit unter Beweis stellen zu können. Die Qualitätsgemeinschaft der beiden Gesellschaften BHR BAUHERRENreport und ifb Institut für Bauherrenbefragungen hat sich genau darauf spezialisiert.

Die Ermittlung, Zertifizierung und Veröffentlichung verbindlich und repräsentativ eingeholter Erfahrungen übergebener Bauherren bilden das Grundgerüst für das sich anschließende PR-Marketing im Internet, das es schafft, die richtigen Informationen bei Google, Microsoft & Co. auf die besten Positionen zu platzieren.

Jede qualifizierte Keyword-Kombination lässt Bauinteressenten auf diese Weise erkennen, wer der Qualitätsführer im Marktumfeld ist. So bei unseren Baupartnern WERNER WOHNBAU GmbH & Co. KG aus Niedereschach, DAS MASSIVE HAUSBAU GmbH aus Heilbronn oder der MUTTER SYSTEMBAU GmbH aus Waldshut-Tiengen.

Den Zuschlag bekommt regelmäßig derjenige, der mit den besten Bewertungen seiner Bauherren bedacht wird. Das jedenfalls, so die Befragungsergebnisse, ist neuen Bauinteressenten einiges wert, sicher mehr, als mancher Haus- und Wohnungsbau-Unternehmer glauben mag.