> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Datenfluss in geordnete Bahnen lenken

OMC zeigt auf der Swiss Online Marketing 2017, wie moderne Technologien helfen, die Customer Journey jedes einzelnen Kunden stets im Blick zu behalten

Themen wie maschinelles Lernen und Chatbots sowie auch agiles Content Marketing, Mobile Marketing und eine nahtlose Online-Präsenz über Cross-Device-Technologie stehen bei vielen Marketer aktuell ganz oben auf der Agenda. Die Basis dafür bilden stets Daten. Denn Kunden interagieren inzwischen zunehmend über verschiedene Endgeräte und Kanäle mit Anbietern. Dabei erzeugen sie einen schier nie endenden digitalen Datenfluss. Um Verbraucher allerdings aktiv bei ihrer Customer Journey zu begleiten und kontextabhängig mit den richtigen Botschaften und Angeboten anzusprechen, müssen Marketer diesen Informationsstrom in geordnete Bahnen lenken und effizient nutzen. Welche Marketing-Trends und Herausforderungen das Jahr 2017 noch bereit hält und wie moderne Cloud-Lösungen helfen, diese erfolgreich zu meistern, erfahren Sie von den Experten der Oracle Marketing Cloud auf der Swiss Online Marketing und IT Expo von 5. – 6. April 2017 in Halle 1 am Stand C.03.

Marketern steht heute mehr Datenkapital als jemals zuvor zur Verfügung. Die Herausforderung besteht jedoch darin, die Consumer-IDs von unterschiedlichen Plattformen und Endgeräten zusammenzuführen und so ein ganzheitliches Bild des einzelnen Nutzers zu gewinnen. Denn nur wer die Bedürfnisse seiner Zielgruppe genau kennt und die Customer Journey jedes einzelnen Kunden im Blick hat, kann den richtigen Content zum richtigen Zeitpunkt auf dem richtigen Kanal zur Verfügung stellen.

„Konsumenten werden immer anspruchsvoller. Wer potenzielle Kunden nicht kontinuierlich während ihrer Customer Journey begleitet, verliert sie unweigerlich an die Konkurrenz“, erklärt Bert Bröske, Marketing Director Northern Europe bei Oracle Marketing Cloud. „Mit unserer Oracle Data Management Platform sind Marketer in der Lage, basierend auf Daten zur Nutzer-Umgebung, Zielgruppenprofile zu definieren, auszuwählen, zu erfassen und zu erstellen. Zudem können sie durch die Analyse der Customer Journey über verschiedene Endgeräte, Kanäle, Medienumgebungen und ID Spaces hinweg eine noch präzisere Segmentierung vornehmen und damit letztlich ihre Kundenansprache optimieren.“

Aber wie genau hilft die Data Management Plattform, datengesteuertes Marketing zu optimieren? Das erläutert Daniel Reinert, Enterprise Sales Manager, Oracle Deutschland, in seinem Vortrag „Data Driven Conversion Optimization“ am ersten Messetag von 10.00 Uhr – 10.30 Uhr im Praxisforum 2 auf Stage 2, Halle 1. Zudem finden stets zur vollen Stunde weitere spannende Vorträge zu Themen wie Customer & Integrated Marketing Journey, Marketing Automation, Content Management, Conversion Optimierung und Social Marketing am Oracle-Partnerstand statt.