> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Etat-Gewinn: Namics schärft digitalen Markenauftritt von SIXT im kollaborativen Ansatz

Namics entwickelt den neuen digitalen Markenauftritt von Sixt mit einem kollaborativen, integrativen Projektansatz
Namics GmbH | 31.03.2017

Medienmitteilung der Namics AG

Etat-Gewinn: Namics schärft digitalen Markenauftritt von SIXT im kollaborativen Ansatz

Frankfurt/Zürich, 31. März 2017

Namics, die führende Fullservice-Digitalagentur aus der Schweiz, entwickelt den neuen digitalen Markenauftritt von Sixt mit einem kollaborativen, integrativen Projektansatz. Mit einem auf den Kern der Marke fokussierten, touchpointübergreifenden Nutzererlebnis und optimierten digitalen Services stellt sich der weltweite Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen optimal für die digitale Zukunft auf.

Mit dem Projekt verfolgt Sixt das Ziel, das aktuell stark fragmentierte Nutzererlebnis in ein touchpointübergreifendes 360-Grad-Markenerlebnis zu überführen. Aktuelle und neue Services werden noch besser nutzbar und der starke Kern der Marke wird wieder erlebbar.

Integratives Team mit kollaborativem Ansatz
Mit dem integrativen Kollaborationsmodell zwischen Sixt und Namics konnten effizient innovative und umsetzbare Lösungen entwickelt werden. Das auch als Co-Creation bekannte Vorgehen beschreibt die enge Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber und -Nehmer, die gemeinsam in einem gemischten Team ein Produkt oder eine Lösung entwickeln. In diesem Fall entwickelten Product Owner, Designer und Konzepter beider Firmen in einem iterativen Verfahren das neue Nutzererlebnis für die digitalen Services. Die Ergebnisse wurden in der Brand Management Plattform von Frontify dokumentiert und zentral zugänglich gemacht. Das Projekt wird sukzessive bis Ende 2017 umgesetzt, erste Ergebnisse werden voraussichtlich im zweiten Quartal 2017 zunächst für US-Kunden sichtbar sein.