> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Der ultimative 22-Punkteplan für B2B Online Shops

Mehr Online Handel für den B2B Bereich! Hier findest du 22 Tipps, wie du deinen unternehmenseigenen Webshop erfolgreich startest.
reybex | 12.06.2017

Digitalisierung im B2B Handel

Immerhin, eine Studie über den Fortschritt der Digitalisierung im B2B Handel von Vanson Bourne im Sommer 2016 ergab, dass drei Viertel (76%) der 400 befragten B2B Handelsunternehmen zumindest eine B2B-Commerce Website eingerichtet haben. Dennoch generieren sie durchschnittlich nur 42% des B2B-Umsatzes online. Das kannst du mit deinem B2B Online Shop besser machen. Wichtig ist, dass du die Besonderheiten des B2B Handels beachtest und in deinem Shop berücksichtigst. In unseren 22 Tipps zum Aufbau eines B2B Online Shops findest du die wichtigsten Punkte für deinen Erfolg im B2B Commerce.

Die wichtigsten Features deines B2B Online Shops:

1. Kennzeichne deinen Online Shop eindeutig als B2B Handel
Weise ausdrücklich darauf hin, dass du dich mit deinen Angeboten ausschließlich an Unternehmen richtest. Im B2B-Bereich gelten andere rechtliche Vorschriften als für den B2C-Handel, wo der Verbraucherschutz im Vordergrund steht. Du als Händler hast dafür sogar die Überwachungspflicht. Hol dir Nachweise ein, dass es sich um gewerbliche Kunden handelt (Vorlage des Gewerbescheins, Verbands- oder Kammerausweises, Überprüfung der Umsatzssteuer-Identifikationsnummer).


2. Füge eine hocheffiziente und fehlertolerante Suchfunktion ein
Richte eine hocheffiziente Suchfunktion ein, damit deine Kunden direkt nach Artikelnummern suchen können. Am besten ist deine Suchfunktion fehlertolerant und bietet Suchtreffervorschläge. Baue außerdem zusätzliche Suchfilter ein, welche die Suche nach Farbe, Größe, Artikelnummer und anderen Kriterien einschränken.

3. Biete einen Schnellüberblick über häufig bestellte Artikel
Richte deinen Shop so ein, dass er deinen Kunden häufig bestellte Artikel direkt anzeigt, wenn sie sich einloggen.

4. Lass individuelle Preise anzeigen
Zeige deinen Kunden ihre individuell ausgehandelten Preise in ihrem Kundenbereich an.

5. Biete eine hohe Produktdatenqualität
Achte darauf, dass deine Produktdatenqualität sehr hoch ist. Insbesondere im B2B-Handel sind hochwertige Produktdaten, detaillierte Beschreibungen und gute Bilder wichtig.

Alle weiteren Tipps findet ihr in unserem Blog:
https://www.reybex.com/blog/artikel/der-ultimative-22-punkteplan-fuer-b2b-online-shops/