> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Systemgastronomie optimiert ihren Marketingworkflow

Die Nordsee Fischrestaurants setzen zukünftig beim Point-of-Sale-Marketing auf die Marketing Management Software von socoto.
Socoto GmbH & Co. KG | 13.06.2017

Vorausschauend wirtschaften, Ressourcen schonen und nachhaltig handeln, auch im Marketing sind die Leitmotive von NORDSEE gefragt. Der führende Fischspezialist der deutschen Systemgastronomie setzt auf kontinuierliches Wachstum und will mit seinem durchdachten regionalisierbaren Marketingkonzept die Markenpräsenz im In- und Ausland weiter ausbauen.

Für eine optimierte regional ausgesteuerte Markenführung holt NORDSEE die Softwarespezialisten in Sachen Markenführung – socoto Marketing Management Systems – mit an Bord. 340 Standorte in Deutschland und Österreich nutzen zukünftig das socoto Marketing Management System. Der Schwerpunkt liegt im ersten Schritt in der effizienten und wirtschaftlichen Umsetzung des Point-of- Sale-Marketing – von print bis digital. Ein sehr komplexes Thema, da sowohl unterschiedliche Kampagnen und Verkaufskanäle als auch die individuelle bauliche und sortimentsbezogene Ausrichtung jedes Standortes – von der Flughafen- bis zur Innenstadtlage – berücksichtigt werden müssen.

Zukünftig können die regionalen Marketingaktivitäten über das System gesteuert werden, von der Kampagnenplanung und Bereitstellung entsprechender Kommunikationsmaterialien über die Aktualisierung individueller Standortprofile bis hin zur automatisierten Konfektionierung von PoS-Paketen. Egal ob sich Eckdaten der Jahresplanung ändern oder Standortprofile angepasst werden müssen, alles passiert transparent und medienbruchfrei auf einer Plattform und hat direkte – vollautomatisierte – Auswirkungen auf nachgelagerte Prozesse.

Zu den Vorteilen zählt beispielsweise die schnelle und einfache Aktualisierung standortbezogener Daten, von zusätzlichen Tischen bis hin zur Änderung der Öffnungszeiten. Sowohl Filialen als auch Franchisenehmer können Änderungen direkt im System pflegen. Sobald eine Anpassung erfolgt, hat dies direkte Konsequenzen auf die PoS-Kommunikation. Ein transparenter Workflow und ein hoher Automatisierungsgrad beschleunigen den Aktualisierungsprozess, reduzieren Fehlerquellen auf ein Minimum und ermöglichen hohe Individualisierung mit minimalem Aufwand. Die inhaltliche Individualisierung einzelner Werbemittel durch den lokal Verantwortlichen kommt zukünftig als komfortables Feature on Top. Insbesondere Franchisenehmer werden von dem erhöhten Gestaltungsspielraum profitieren.

Ein weiterer USP für den langfristigen Einsatz von socoto ist die Modularität des Systems, welches jederzeit die Integration weiterer Marketingfeatures zulässt. „socoto hat uns mit seinem crossmedialen Ansatz überzeugt. Wie ein Puzzle fügen sich die einzelnen Module passgenau gemäß unserer Marketingstrategie über alle relevanten Kanäle zusammen und binden selbst Workflows, Planung und Reportings optimal zu einem stimmigen Gesamtbild ein. So können wir unsere Zielgruppe vor Ort zukünftig einfach und schnell mit aktuellen lokalen Kampagnen abholen.“, so Klaudia Atzmüller, Marketingleitung NORDSEE Deutschland GmbH.

Mit dem Neukunden NORDSEE baut socoto seine Vorreiterrolle als führender Anbieter von Marketing Management Systemen im nationalen und internationalen Einsatz weiter aus.