> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Die "Jetzt E-Mail" thematisiert alles rund um den digitalen Dialogmarketing-Kanal.

UIM-Marktforschungsexperte Wenzel Drechsler mit exklusiven Insights zur DACH-Studie auf der österreicherischen Fachkonferenz "JETZT E-Mail".

Am 20. und 21. Juni 2017 findet mit der JETZT E-Mail zum ersten Mal Österreichs größte Fachkonferenz für den digitalen Dialog statt. Die Veranstaltung der MW Medienwirtschaft GmbH ist unterteilt in einen Trainings- und einen Konferenztag. Alles steht im Zeichen des Mottos: "Die Kraft des E-Mails". Mit dabei: United Internet Media als einer der größten Online-Vermarkter in der DACH-Region. Auf WEB.DE und GMX vermarktet UIM in der DACH-Region über 30 Millionen E-Mail-Postfächer und hat damit Insights wie kein anderes Unternehmen in der deutschsprachigen Region.

Christopher Sima, Geschäftsführer United Internet Media Österreich, und Wenzel Drechsler, Head of UIM Market Research & Media Consulting, werden auf der Veranstaltung am zweiten Tag zu hören sein. Sima wird am Abschluss-Panel teilnehmen. Das Thema der Diskussion: "Ist E-Mail bald tot oder bleibt es der Weg der Könige?" Davor wird Wenzel Drechsler im Rahmen der Veranstaltung erstmals Ergebnisse der neuen UIM-DACH-Studie "E-Mail für Dich –Insights zur privaten Kommunikation im DACH-Raum" vorstellen. Die Studie wird erst im Juli veröffentlicht.

Christopher Sima verspricht sich viel von der Veranstaltung: „Die Kraft der E-Mail, die mittlerweile als selbstverständlicher Basisdienst gesehen wird, bewegt Menschen und schafft die ideale Basis zur Kommunikation. Ich erwarte mir, dass die E-Mail weiter ins Licht der Öffentlichkeit rückt und wir als Vermarkter unseren Beitrag leisten, die effizienten und effektiven Werbemöglichkeiten rund um dieses Thema zu platzieren.“ Mit der Untersuchung liefert UIM wichtige Einblicke für das digitale Marketing: "Die Ergebnisse der Studie sollten von nun an als Basis für jede erfolgreiche Kampagnenplanung im DACH-Raum herangezogen werden", empfiehlt Sima.

Die E-Mail ist persönlich und für viele alltägliche Online-Aktivitäten unverzichtbar
Im Fokus der UIM-Studie "E-Mail für Dich" steht die persönliche Relevanz der E-Mail. In der digitalen Welt stehen den Nutzern unterschiedlichste Möglichkeiten zur Verfügung. Neben der E-Mail bieten in den letzten Jahren auch Messenger und soziale Netzwerke weitere Optionen. "Das Spannende an der Studie ist, dass im DACH-Raum erstmals auf Fragen eingegangen wird wie: Wofür werden Dienste wie E-Mail, Messenger und andere soziale Netzwerke wirklich genutzt, und wie relevant sind sie im Alltag? Auf welche Aspekte legen die Nutzer am meisten Wert, und worauf wollen sie auf keinen Fall verzichten?", erklärt Wenzel Drechsler.

Mit der UIM-Studie "E-Mail für Dich" will er spannende Insights zu diesen Fragen liefern und Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Ländern herausarbeiten sowie Handlungsempfehlungen für Werbungtreibende ableiten. In einem Punkt sind die Nutzer der DACH-Region einig: Für die private Kommunikation ist die E-Mail das Qualitätsmedium schlechthin. Sie ist persönlich und vor allem unverzichtbar für vielfältige Tätigkeiten im Alltag.