> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Innovations-Pioniere denken digitale Zukunft quer

Ideenfeuerwerk für Innovationen auf dem 8. Deutschen Querdenker-Kongress
Otmar Ehrl | 26.06.2017

Bereits zum 8. Mal lädt der Querdenker-Club am 23. und 24. November 2017 nach München zum führenden Zukunftsgipfel der Innovations-Pioniere ein, diesmal unter dem Leitthema „digital. radikal. genial. – Mit disruptiven Innovationen und Creative Leadership Regeln brechen, Potentiale entfalten, Märkte erobern!“.

Mehr als 400 Geschäftsführer, Vorstände und Top-Entscheider treffen auch dieses Jahr wieder in einer explosiven und spannenden Mischung aufeinander, um gemeinsam originelle Ideen und spektakuläre Denkansätze zu generieren. Über 60 hochkarätige Keynote-Speaker und Impulsgeber gewähren Einblicke in ihre Ideen- und Erfahrungswelten mit den Herausforderungen der modernen, digitalen Welt, u.a.

• Nicola Baumann – Eurofighter Pilotin & angehende Astronautin
• Abt Dr. Johannes Eckert – Leiter der Benediktinerabtei St.Bonifaz & Priorat Kloster Andechs
• Henrik Hahn – CDO Evonik AG & CEO Evonik Digital GmbH
• Martina Koederitz – Vorsitzende der Geschäftsführung IBM Deutschland
• Mario Ohoven – Präsident des BVMW

Impuls- und Arbeitskreise beschäftigen sich u.a. mit den Themen BIG DATA, Artificial Intelligence, Virtual & Augmented Reality, Cyber Security, Internet der Dinge und Digitale Transformation.

Der zweite Kongresstag bietet den Teilnehmern außerdem exklusive Innovation-Journeys zu den Innovationsschmieden weltbekannter Firmen wie IBM Deutschland, NTT Data, DLR, General Electric, BMW & makerspace, Neutronen-Forschungsreaktor und vielen mehr.

Bei einer Anmeldung bis zum 30.06.2017 gibt es eine Frühbucher-Prämie von 400 Euro sowie einen Platz als Pilot im Cockpit einer A320 in einem Airbus-Flugsimulator. Die Anmeldung erfolgt ohne Risiko mit kostenloser Rücktrittsgarantie, jedoch ist die Anzahl der Teilnehmer an den Innovation-Journeys auf jeweils 40 Teilnehmer begrenzt. Informationen zum Programm und Anmeldungen mit dem Code „A320“ unter www.querdenker.de.