> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Die shopware AG stellt Vertrieb neu auf

Ab 1. September leiten Stefan Zessel als Director Sales & Relations D-A-CH und Nina Völker als Director Sales & Relations International den Vertrieb.
shopware AG | 09.08.2017

Nina Völker und Stefan Zessel


Klaus Pieper, der zuvor als Director Sales zuständig war, hat sich dazu entschieden, eine neue Herausforderung anzunehmen. In den vergangenen zweieinhalb Jahren hatte Pieper die Wachstumsstrategie im Vertrieb der shopware AG maßgeblich und erfolgreich mitgestaltet und so den Grundstein für die neue, verstärkt internationale Ausrichtung gelegt. Im Rahmen der weiteren Internationalisierung und der Vergrößerung des Unternehmens, hat man sich bei Shopware nun für eine doppelte Besetzung auf der Direktionsebene im Vertrieb entschieden.

Als Director Sales & Relations D-A-CH hat Stefan Zessel (31), der schon seit über fünf Jahren im Vertrieb der shopware AG tätig ist, immer die Kunden- und Partnerzufriedenheit im Fokus und verantwortet die vertrieblichen Aktivitäten. Durch seine umfassende Erfahrung z.B. als Online-Filialführer von mittelständischen Marken-Onlineshops, hat Stefan Zessel umfassendes Know-How im Onlinehandel aufbauen können, welches der diplomierte Betriebswirt gemeinsam mit seinem Team sehr praxisnah und pragmatisch für alle Vertriebsprozesse einsetzt.

Know-How und Erfahrung sollen gebündelt werden
Nina Völker (34) leitet als Director Sales & Relations International den Vertrieb der shopware AG im internationalen Bereich. Die Ausrichtung der Sales-Strategie gehört dabei genauso zu ihren Aufgaben wie die Steuerung der Vertriebskanäle. Die Diplom-Betriebswirtin verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in den Bereichen Vertrieb, Handel, Marketing und Internationalisierung und arbeitete für namhafte internationale Unternehmen wie Philips oder Gibson Innovations.

„Wir freuen uns sehr darauf, dass wir unser Know-How und unsere Erfahrung zukünftig gebündelt in die strategische Führung des Shopware Sales & Relations Bereichs einfließen lassen können. Durch die klare Aufgabenverteilung treiben wir unsere Mission, den digitalen Handel zu revolutionieren, weiter voran und wollen eine zukunftsweisende Lösung für unsere Community, sowohl national, als auch international, schaffen“, erklären die neuen Direktoren unisono.