> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

Software-as-a-Service bei freier Cloud-Wahl

Pegasystems hat das Programm Pega Cloud Choice Guarantee vorgestellt. Damit können Anwender Pega-Lösungen auf Cloud-Plattformen ihrer Wahl nutzen.
Pegasystems GmbH | 09.10.2017

Gartner prognostiziert, dass bis 2020 90 Prozent der Unternehmen hybride Infrastruktur-Verwaltungs-Funktionen anwenden werden (2). Mit Cloud Choice Guarantee stellt Pegasystems seinen Kunden eine Softwarelösung zur Verfügung, mit der sie für die nächste Cloud-Generation gerüstet sind. Während Anbieter-zentrierte Modelle Unternehmen in proprietäre Clouds drängen, eröffnet Pegasystems seinen Kunden die Möglichkeit, die Pega-Lösungen sowohl auf der nativen Pega Cloud (https://www.pega.com/de/products/cloud) zu betreiben als auch eigene Implementierungen auf vielen anderen Cloud-Infrastrukturen zu verwenden. Für Kunden, die Pega auf Cloud-Plattformen von Drittanbietern einsetzen, bietet Pegasystems einen Support der Pega-Produkte für eine wachsende Zahl von Cloud-Anbietern – einschließlich Amazon Web Services (AWS) (3), Microsoft Azure (4) und Pivotal Cloud Foundry (5).

Mit Pega Cloud Choice Guarantee bietet Pegasystems für Kunden, die Pega-Anwendungen auf unterstützten Cloud-Plattformen von Drittanbietern nutzen, folgenden Support und Vorteile:

• Einen globalen Pega-Kundenservice rund um die Uhr;
• Keine Strafgebühren für die Migration in oder aus einer unterstützten Cloud-Umgebung;
• Referenzarchitekturen, zugehörige Konfiguration und Support-Dokumentation für die Bereitstellung und Verwaltung der Pega-Technologie;
• Verfügbare Laufzeitkomponenten;
• Kontinuierliche Zertifizierung von Pega-Lösungen – einschließlich der Pega Platform und aller Pega-Anwendungen – in derzeit unterstützten Cloud-Umgebungen;
• Verbindlichkeit zur weiteren Evaluierung weiterer verbreiteter Cloud-Plattformen.

Die wachsende Zahl von Anwendern, die sich für Pega Cloud entscheiden, erhalten neue Anreize wie kostenfreie Plattform-Upgrades und Anpassungen für zukünftige Versionen von Pega Platform (https://www.pega.com/de/products/pega-7-platform) und Pega Customer Engagement Applications (https://www.pega.com/de/products/crm-applications). Im Gegensatz zu vielen anderen SaaS-Angeboten können Pega-Kunden diese flexiblen Upgrades nach dem von ihnen gewählten Zeitplan erhalten. Pega-Cloud-Nutzer profitieren von der Geschwindigkeit und der Einfachheit eines "as-a-Service"-Angebots, einschließlich eines schnellen Previsioning, vollständig unterstützten nahtlosen Upgrades und einem permanenten Performance Monitoring.

Darüber hinaus können alle Pega-Cloud-Abonnenten die jüngsten Verbesserungen der Technologie und des Betriebs nutzen. Dazu zählen erweiterte KI-Diagnosefunktionen über die Pega Predictive Diagnostic Cloud, ein neues Self-Service-Portal, ein neues Network Operations Center (NOC) in Krakau und Polen sowie neue Unterstützung in Deutschland, Japan, Kanada, Brasilien und UK.

"Es ist für Unternehmen eine Herausforderung, eigene Wege zu beschreiten, wenn sie von Softwareanbietern gezwungen werden, proprietäre Cloud-Plattformen zu nutzen", erklärt Carsten Rust, Director Solution Consulting DACH bei Pegasystems in München. "Kunden brauchen maximale Flexibilität, um sich an die sich ständig verändernden Märkte anpassen zu können. Das Pega-Cloud-Choice-Guarantee-Programm befreit Unternehmen vom Vendor-Lock-in, damit sie das tun können, was für sie und nicht für Softwareanbieter gut ist."