> Das Dienstleisterverzeichnis für Marketing <        
print logo

German Stevie Awards 2018 ohne Teilnahmegebühren

Alle Unternehmen und Organisationen dürfen kostenfrei beliebig viele Nominierungen einreichen. Teilnahmefrist endet am 6. Dezember.
The Stevie Awards | 13.11.2017

Die Organisatoren verzichten für die German Stevie Awards 2018 auf allgemeine Teilnahmegebühren. Sie laden alle Unternehmen und Organisationen in Deutschland ein, unentgeltlich unbegrenzt viele Nominierungen in beliebig vielen Kategorien einzureichen. Die Teilnehmer zahlen lediglich eine Preisträgergebühr pro erfolgreicher Nominierung.

„Mit dem Verzicht auf die allgemeinen Teilnahmegebühren und der Einführung der Gewinnergebühr möchten wir mehr Organisationen ermutigen, an den German Stevie Awards teilzunehmen“, sagt Michael Gallagher, Präsident und Gründer der Stevie Awards. „Mit dem neuen Modell entstehen den Unternehmen nur dann Kosten, wenn ihre Bewerbung von der Jury mit einem Preis ausgezeichnet wird.“

Die Preisträgergebühr pro erfolgreicher Stevie-Nominierung beinhaltet folgende Leistungen:
• Gewinner dürfen ab dem 8. März den Stevie-Preisträgerstatus für die Nominierung öffentlich beanspruchen.
• Ihre erfolgreichen Nominierungen werden in die am 8. März veröffentlichten offiziellen Preisträgerlisten aufgenommen.
• Sie dürfen die Preisträgerzeichen oder -logos der German Stevie Awards 2018 verwenden.
• Sie bekommen eine personalisierte Gold, Silber oder Bronze Stevie Award-Trophäe.
• Sie haben Zugang zu sämtlichen Kommentaren der Jury in Bezug auf alle Ihre Bewerbungen.
• Sie dürfen Tickets für die Preisverleihung am 27. April 2018 in Berlin kaufen und bekommen die Awards auf der Bühne verliehen.

Für jede Nominierung, die einen Gold, Silber und Bronze Stevie Award gewinnt, entsteht eine Preisträgergebühr von 400 Euro. Unternehmen, die ihre Nominierungen bis zum ersten Einsendeschluss am 6. Dezember 2017 einreichen, profitieren von einer reduzierten Preisträgergebühr in Höhe von 375 Euro pro erfolgreicher Nominierung.

Die German Stevie Awards werden in über 100 Kategorien in den Bereichen Management Awards, Company of the Year Awards in 34 Branchengruppen, Public Relation Awards, Kundenservice Awards, Human Resources Awards, Informationstechnologie Awards, Marketing Awards, Neue Produkte Awards, Support Awards und Awards für Websites, Videos, Apps, Live-Events und Jahresberichte /Publikationen vergeben.

Neu in diesem Jahr sind die Kategorie „Unternehmer des Jahres“ in 34 Branchengruppen sowie die Kategorie „Einzelunternehmer des Jahres“. „Mit den neuen Unternehmerkategorien möchten wir unseren Respekt für den Mut für die Menschen ausdrücken, die ein Unternehmen planen, erfolgreich etablieren, eigenverantwortlich und verantwortungsvoll initiieren und ein persönliches oder finanzielles Risiko eingehen. Sie sind das Fundament einer wirtschaftlich erfolgreichen Gesellschaft“, erklärt Michael Gallagher. „Wir freuen uns auf Einreichungen aus ganz Deutschland.“

Die Teilnahmeunterlagen und alle Informationen zum Award gibt’s unter
www.StevieAwards.com/Deutschland.

Sollten Teilnehmer die Teilnahmefrist am 6. Dezember 2017 verpassen, haben sie die Möglichkeit, ihre Nominierungen bis zum 24. Januar 2018 einzureichen. Die Gold-, Silber- und Bronze-Stevie-Preisträger werden von Jurys ausgewählt, in denen anerkannte deutsche Führungskräfte sitzen.

Am 27. April 2018 werden die Gold-, Silber- und Bronze-Preisträger bei einer feierlichen Preisverleihung in Berlin mit ihren Stevies ausgezeichnet und geehrt.